Unser Auftrag

Die Deutsch-Norwegische Schule in Oslo mit Kindergarten und Ganztagsbetreuung gehört zum Netzwerk der mehr als 140 Deutschen Auslandsschulen. Von Kuala Lumpur bis Kiew, von Toronto bis Tokio legen Deutsche Auslandsschulen Wert auf die individuelle Förderung und Mehrsprachigkeit ihrer Schülerinnen und Schüler sowie auf Begegnung der Kulturen. An der Deutsch-Norwegischen Schule in Oslo verbindet die deutsche und norwegische Sprache und Kultur Kinder, Familien und Mitarbeiter aus Deutschland, Norwegen und 28 weiteren Nationen. Von Norwegen und der Bundesrepublik Deutschland gefördert und mit qualifiziertem Lehrpersonal ausgestattet, erhalten unsere Schülerinnen und Schüler eine bilinguale Ausbildung und erlangen sowohl deutsche und norwegische Schulabschlüsse mit Hochschulzugangsberechtigung in aller Welt. Die Schule ist zudem ein wichtiger Teil der Deutschlandstrategie der norwegischen Regierung. Mit ihrer pädagogischen, ihrer akademischen Qualität und ihrem bikulturellem Profil gehört die Deutsch-Norwegische Schule in Oslo zu den herausragenden Schulen Norwegens.

Die DSO versteht sich als Gemeinschaft, in der Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Eltern eng zusammenarbeiten. Offenheit gegenüber der norwegischen und deutschen Kultur bildet dabei die Grundlage, damit unsere 320 Schülerinnen und Schüler sich in einer Atmosphäre des vertrauensvollen Miteinanders in ihrem Anderssein verstehen lernen, Inhalte begreifen und damit Kompetenzen zum lebenslangen Lernen erwerben.
 
Offenheit gegenüber schulischen Herausforderungen, die sich aus dem gesellschaftlichen Wandel ergeben, gehört genauso zum Selbstverständnis unserer Schule wie das Festhalten an bewährten Traditionen und Werten.

Informieren Sie sich hier über die Schulentwicklungarbeit 2018/19.
 

Unser Leitbild

Leitbild.gif