Unser Auftrag

Die deutsche Schule Oslo – Max Tau (DSO) bietet heute 320 Kindern eine einzigartige Möglichkeit, sich mit der deutschen und norwegischen Sprache und Kultur vertraut zu machen. Die Schule bietet sowohl norwegische als auch deutsche Abschlüsse und erzielt dabei sehr gute schulische Ergebnisse. Die Kinder haben ungefähr 1/3 deutsche Eltern, 1/3 norwegische Eltern und 1/3 Eltern mit gemischten Hintergründen. Für den Austausch zwischen Deutschland und Norwegen und die Wirtschaft beider Länder nimmt die Schule eine wichtige Rolle ein. Darüber hinaus garantiert sie den Übergang für Familien, die zwischen Norwegen und Deutschland ihren Wohnsitz wechseln. Die Schule ist auch ein wichtiger Teil der Deutschlandstrategie der norwegischen Regierung.

Die DSO versteht sich als Gemeinschaft, in der Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Eltern eng zusammenarbeiten. Offenheit gegenüber der norwegischen und deutschen Kultur bildet dabei die Grundlage, damit Schülerinnen und Schüler sich in einer Atmosphäre des vertrauensvollen Miteinanders in ihrem Anderssein verstehen lernen, Inhalte begreifen und damit Kompetenzen zum lebenslangen Lernen erwerben.
 
Offenheit gegenüber schulischen Herausforderungen, die sich aus dem gesellschaftlichen Wandel ergeben, gehört genauso zum Selbstverständnis unserer Schule wie das Festhalten an bewährten Traditionen und Werten.

Informieren Sie sich hier über die Schulentwicklungarbeit 2018/19.
 

Unser Leitbild

Leitbild.gif