SAKS (Klasse 5-7)

Die SAKS (Sekundarstufen-AKS) ist ein Nachmittagsangebot für Schüler der Klassen 5-7. Im Unterschied zur AKS wird hier mehr Fokus auf selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten gelegt, um auf die neuen Herausforderungen in der Sekundarstufe zu reagieren. Außerdem versteht sich die SAKS als Freiraum, in dem sich die Kinder auch nach der Schulzeit gemeinsam aufhalten und austauschen können.

Aktivitäten

  • Hausaufgaben – eigenes Zimmer für SAKS
  • Workshops – kurz oder lang, breites Angebot an Aktivitäten
  • Freispiel – eigenes Zimmer, aber unter Aufsicht
  • Gemeinsame Aktionen – mit anderen schulischen und nicht-schulischen Einrichtungen
  • Hüttenwochenenden
  • Übergang Klasse 4 bis 5: SAKS einmal pro Woche nach den Osterferien
  • Gemeinsames Kochen

Tagesablauf

  • Startzeit: 14.00 Uhr oder Unterrichtsschluss der Klassen 5 – 7
  • Hausaufgaben: 14.00-16.30 Uhr
  • Freies Spiel: 14.00-16.30 Uhr
  • Workshops: täglich, Dauer nach Bedarf
  • Schlusszeit: spätestens 16.45 Uhr