Pädagogik & Sprache

Wir arbeiten weitestgehend nach dem Situationsansatz. Hier werden alltägliche Situationen und Themen aufgegriffen, sogenannte Schlüsselsituationen, die das Kind auf sein zukünftiges Leben vorbereiten. Unsere Arbeit richtet sich nach dem norwegischen Bildungsplan für Kindergärten. Jährlich erstellen wir einen Jahresplan, der auf sieben Fachbereiche eingeht. Dabei gehen wir auf die Wünsche, Interessen und Bedürfnisse von Eltern und unseren Kindern ein. Unsere Sprachförderung bezieht sich auf die Forschung von Frau Prof. Dr. Renate Zimmer.

Durch eigene Aktivitäten des Kindes, lernt es unabhängig zu werden, seine eigene Meinung zu bilden und unabhängige Entscheidungen zu treffen. Gleichzeitig lernt es, auf andere Rücksicht zu nehmen. Das Team unterstützt und begleitet die Kinder in diesen Lernprozessen.

Im Kindergarten sprechen wir hauptsächlich Deutsch. Die Kinder sprechen sowohl Norwegisch als auch Deutsch untereinander und werden von den Mitarbeitern in beiden Sprachen verstanden. Die Angestellten sprechen das Kind in ihrer eigenen Muttersprache an und somit profitieren die Kinder davon, dass beide Sprachen täglich genutzt und gehört werden.

Wir arbeiten natürlich an einer Nullvision, wenn es um Mobbing im Kindergarten geht. Wir folgen den Richtlinien der Direktion für Bildung (Utdanningsdirektoratet), über die Sie hier mehr lesen können.

Jahresplan

Hier finden Sie unseren Jahresplan mit den sieben Fachbereichen des deutschen Kindergartens in Oslo.