Mittelstufe

Orientierungsstufe -Klasse 5-6

Mit Eintritt in die 5. Klasse beginnt die Vorbereitung auf den Besuch des deutschen Gymnasiums. Dies beinhaltet für die Kinder eine Reihe von Veränderungen gegenüber der Grundschule.

Außer dem Klassenlehrer unterrichten weitere 6-8 Fachlehrer in den Klassen. Der Fächerkanon wird um mehrere Fächer erweitert. Der Englischunterricht, der in Klasse 4 begonnen hat, wird in größerem Umfang fortgesetzt und Biologie, Erdkunde und Geschichte gliedern den Sachunterricht der Grundschule auf.

Die Unterrichtssprache ist Deutsch, bis auf die Fächer Norsk und Samfunnsfag (auf Norwegisch) und Englisch.

Die 5. und 6. Klasse bilden die Orientierungsstufe der Deutschen Schule Oslo. In dieser Zeit bemüht sich die Schule, durch organisatorische und pädagogische Maßnahmen den Einstieg ins Gymnasium zu erleichtern.

Der Norwegischunterricht wird als Muttersprachenunterricht und als Fremdsprachenunterricht angeboten. Wir nehmen auf den unterschiedlichen sprachlichen Leistungsstand sowohl in Deutsch wie in Norwegisch Rücksicht bei der Klasseneinteilung.


Gymnasium oder Realschule (Klasse 7-8)

Alle in einer Klasse unterrichtenden Lehrer treffen sich regelmäßig, um sich über die Entwicklungen der Schüler auszutauschen und zu beraten. Somit können frühzeitig Gespräche mit den Eltern darüber erfolgen, ob ihr Kind den gymnasialen Anforderungen erreichen wird. Am Ende der Klasse 6 spricht die Zeugniskonferenz eine Schullaufbahnempfehlung aus. SchülerInnen die keine Gymnasialempfehlung erhalten, bleiben im Klassenverband und werden entsprechend ihrer Einstufung (Realschule) bewertet.


Betriebspraktikum

In der 9. Klasse absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein zweiwöchiges Betriebspraktikum, welches sowohl in Norwegen als auch in Deutschland stattfinden kann.


Die Reihenfolge der Sprachen:

Zusätzlich zu Deutsch und Norwegisch kommen in Klasse 5 pro Woche 5 Stunden Englisch, ab Klasse 7 Französisch hinzu.