Elterngebühren

Die Gebühren für Kindergarten, Schule und Aktivitätschule gelten für das Schul- und Kindergartenjahr 2017/2018. Die Zahlungen gelten jeweils für 11 Monate (Juli zahlungsfreier Monat). Bei Nichtverwendung von AvtaleGiro wird eine Rechnungsgebühr von 50 NOK pro Rechnung erhoben.

Gebührenübersicht per 01.01.2018

*) Ermässigung im Kindergarten. Es gibt die Möglichkeit, eine Ermässigung der Gebühren bei Oslo Kommune zu beantragen. Bedingungen sind hier beschrieben.

*) Ermässigung im Kindergarten.

Es gibt die Möglichkeit, eine Ermässigung der Gebühren bei Oslo Kommune zu beantragen. Bedingungen sind hier beschrieben.

 

Bedingungen

1) Die Zahlungspflicht besteht für jeweils 11 Monate pro Schuljahr (Juli gebührenfrei).
 
2) Die Schulgebühren sind monatlich in vollem Umfang auf das Schulkonto 5038.05.06138 oder per Avtalegiro zu überweisen. Bei Nichtverwendung von Avtalegiro wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,- NOK pro Monat erhoben.
 
3) Die Aufnahmegebühr bei Neuanmeldungen im Kindergarten und in der Schule beträgt 3.000,- NOK pro Kind. Diese Gebühr wird mit der Zusage für einen Kindergarten- bzw. Schulplatz erhoben und wird nicht zurückerstattet, auch wenn das Kind den ihm zugeteilten Platz nicht in Anspruch nimmt.
 
4) Ermäßigungen siehe Geschwister- und Sozialrabatt.
 
5) Bei Nichtzahlung innerhalb der Zahlungsfristen wird ein gebührenpflichtiges Mahnverfahren eingeleitet. Nach der zweiten erfolglosen Mahnung wird die Anspruchsverfolgung einem Inkasso-Unternehmen übergeben. Außerdem wird der Kindergarten- bzw. Schulplatz zum Ende des aktuellen Kindergarten- bzw. Schulhalbjahres gekündigt, wobei die Mindestkündigungsfristen (s.o.) davon unberührt bleiben. Bei
ausstehenden Zahlungen werden betroffene Kinder zum neuen Kindergarten- bzw. Schulhalbjahr nicht zugelassen. 

6) Bei Kündigungen des Kindergarten-, AKS- oder Schulplatzes wird zu Beginn der Kündigungszeit eine Endabrechnung für die vereinbarte Kündigungszeit (1-3 Monate) erhoben.


Geschwisterrabatt Kindergarten:

Die Stadt Oslo (Oslo Kommune) schreibt vor, dass Familien, die mehr als ein Kind im Kindergarten haben, ein bestimmter Geschwisterrabatt  gewährt werden muss. Dieser Geschwisterrabatt wird automatisch in der Monatsrechnung gutgeschrieben.


Geschwisterrabatt Schule:

Die Stiftung Deutscher Schulverein in Norwegen gewährt unter der Voraussetzung, dass die Schulgebühren nicht von anderer Seite (z.B. Arbeitgeber) erstattet werden, folgenden Geschwisterrabatt: 

3. Kind und jedes weitere Kind: 35%

Berücksichtigt werden nur Kinder, die die Deutsche Schule besuchen. Kinder im Kindergarten können nicht berücksichtigt werden. Der Rabatt wird automatisch in der Monatsrechnung gutgeschrieben. 


Sozialrabatt für Schulkinder:

Anträge auf Sozialrabatt für Familien mit einem Jahreseinkommen unter 6 G (folketrygdens grunnbeløp) können formlos unter Vorlage von Einkommens- und Vermögensnachweisen gestellt werden. Es entscheidet im Einzelfall der Schulvorstand durch die Verwaltung.

Sozialrabattanträge können jederzeit gestellt werden. Gewährt wird der Rabatt ggf. ab dem Kalendermonat nach Eingang des Antrages. Rabatte werden nicht rückwirkend gewährt. Sozialrabatt muss jedes Jahr neu
beantragt werden.

Diese Rabattregelung tritt an die Stelle aller bisherigen Rabattregeln. Weitere Rabatte werden nicht gewährt. Gesetzliche Rabattierungen bleiben von der Rabattierung der DSO unberührt.