Die Projektwoche 2019 - Tag für Tag

Montag:

Heute war der erste Tag der Projektwoche 2019. Dieses Jahr gab es wieder besonders spannende Projekte zur Auswahl.

Am heutigen Tag ging es darum sich im Projekt zu orientieren und bereits an ersten Dingen zu arbeiten. In der Sporveisgata beschäftigt sich beispielsweise das Animationsprojekt mit der Vorbereitung ihrer eigenen Animationsfilme. Das Schülerzeitungsprojekt ist mit Recherche für ihre Artikel beschäftigt und arbeitet zeitgleich an ihrem eigenen Blog. Das Projekt „Jugend Musiziert“ probt für den anstehenden Wettbewerb, während das Lateinamerikaprojekt sich mit der spanischen Kultur auseinandersetzt. Im Werkkeller tüfteln die Schülerinnen und Schüler an ihren Skulpturen. Auch in der Grundschule wird fleißig gearbeitet. Dort haben die Grundschüler die Möglichkeit verschiedene Länder, beziehungsweise Kulturen hautnah mitzuerleben. Einige Beispiele sind Neuseeland, Australien und China.

Hier in der Pilestredet gibt es sechs tolle Projekte. Beim Strickprojekt von Anna lernen die Teilnehmer verschiedene Stricktechniken. Am Ende soll jeder etwas eigenes gestrickt haben. Während beim Mindstormsprojekt Herr Roth und seine Gruppe coole Maschinen mit Farbkodierung bauen, versucht das Regenwaldprojekt von Herrn Rogge die Problematik des Palmöls zu verstehen. Dazu verwandeln sie unter anderem das Klassenzimmer in eine Palmölplantage. Frau Obst und ihre Gruppe wollen neue spaßige Gesellschaftsspiele kreieren. Im Ebookprojekt von Herrn Theune schreibt die kreative Gruppe ein eigenes Ebook. Frau Nyheim und Frau Olsen beschäftigen sich mit Vorstellungen über das Leben nach dem Tod und verschiedenen Beerdigungsritualen.

Dienstag:

Nach ersten Besprechungen starteten die Schüler voller Begeisterung in ihre Projekte. Die Palmölplantage nahm immer weiter Form an, die Schülerzeitung verfasste erste Artikel und im Musikteam wurde fleißig aufgenommen.

Auch die Grundschule war mit vollem Elan dabei: Im Neuseelandprojekt bastelten die Schüler eigene Kiwis aus Wolle und im Land der Hexen und Zauberer verwandelten sich die Kinder in Magier und brauten Zaubertränke. Alle arbeiten auf den Tag der offenen Tür hin, damit dieser ein großer Erfolg wird!

Kari Kvam