• German
  • Norsk
04. April 2017

5. Kurzfilmfestival der DSO „Oslo filmt“ im Tancred Filmsaal der Cinemateket

16.06.2017:

Tolle Stimmung in echter Kinoatmosphäre!

Alle 14 Filme erhielten die wohlverdiente Wertschätzung auf der Großleinwand durch den Applaus unseres  Publikums.

 Den Grundschul- MAX-Filmpreis der Jury erhielt:

 „Der hungrige Dinovater»

von Alexander, Anna, Cathrine, Erik, Falkvor, Marius, Mia, Zoe (Deutsch-Fö Kl. 2a & 2b bei Alexander Urban)

Der Max-Filmpreis in der Kategorie Animation ging an:

„ Das Traumtor“  

von Evdard Ong Mellor, Leoni Torill Pedersen, Walter Lundhaug, Anne Sophie Kibsgaard-Mörsdorf

(Kunstuntericht Kl. 4b bei G. Mikitta)

Der Max -Filmpreis der Kategorie 5.-9. Klasse ging an:

 „Walkthrough

von Nils Burri, Fabian Stoltenberg, Lian Biglari, Anselm Reichenbach, David Moeske, Haldir Berg, Jonas Hendel, Ian Campuzano, Marcel Mendyk

(Projektwoche 2017, Projekt bei Simon Lyding)

Der Max- Filmpreis der Kategorie 10.- 12. Klasse ging an:

« Revolt «

von Hans Fredrik Ebne, Adrian Schreiber, Enrico Fazzi …(Kl.10)

Der beim Filmfestival ermittelte Publikumspreis ging ebenfalls an :

Revolt“  von Hans Fredrik Ebne, Adrian Schreiber, Enrico Fazzi …(Kl.10)

Ein Dankeschön an die „Elevarrangører» Julia Schreiber und Hermann Smestad und an Vladimir von Arx.

Vielen Dank an die Jurymitglieder Ina Pillat, Verona Meier, Simon Lyding und Sita Jakobsen.Ein besonderer Dank geht auch an Konstantin Petzold für das Intro am Klavier und an Katja Maiwald, die noch schnell ein Filmmedley gezaubert hat.

Herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön an alle, die mit viel Engagement Filme gemacht und eingereicht haben.


Cornelia Fiedler

Sekretariat

Bürozeiten

Montag

7.30 - 15.00

Dienstag

7.30 - 9.00

Mittwoch

7.30 - 15.00

Donnerstag

7.30 - 15.00

Freitag

7.30 - 14.00

Tel.: +47 22 93 12 20
E-Mail schreiben

Deutsche Schule Oslo freut sich über die guten Ergebnissen bei Nasjonale Prøver 2016. Unsere 8. Klasse ist in diesem Vergleich die beste in ganz Norwegen, wie Nettavisen hier schreibt!

Dieses Unternehmen unterstützt die Zukunft der DSO mit einer großzügigen Spende: