• German
  • Norsk

Schulentwicklung

Die Schulentwicklungsgruppe (kurz SEG) koordiniert die Festlegung, Umsetzung und Evaluation von Vorhaben zur Schulentwicklung und sorgt für den notwendigen Informationsfluss zwischen den Gremien

Die SEG ist der Impulsgeber für die Schulentwicklung und erhält ihren Auftrag von der Gesamtkonferenz oder der Lehrerkonferenz. Ihre Aufgabe ist es, die anstehenden Arbeidsfelder zu sichten, die notwendigen Schwerpunkte festzulegen, Strukturen für die Bearbeitung der anstehenden Aufgaben zu schaffen, einzelne Initiativen zu bündeln und eine verstärkte Transparenz der Schulentwicklungsarbeit zu gewährleisten.

Pädagogisches Qualitätsmanagement

„Schulforschung, internationale Vergleichsstudien und Praxiserfahrungen legen den Schluss nahe, dass es der Qualität gut tut, wenn den Schulen möglichst wenige Vorgaben gemacht werden, diese aber hochverbindlich sind. Man spricht in diesem Zusammenhang von Outputsteuerung (...) Outputsteuerung heißt: Die Bildungspolitik steuert primär ergebnisorientiert. Sie legt den Leistungsauftrag fest. Die Umsetzung liegt in der Verantwortung der Schule (...) Mit dem Aufbau eines pädagogischen Qualitätsmanagements (PQM) geht ein Perspektivenwechsel einher: Neue Instrumente der Outputsteuerung ergänzen oder ersetzen zunehmend die bisherige Inputsteuerung. Auf diese Weise kann Eigenverantwortung mit Qualitätssicherung verbunden werden.“

(zit. nach: Bund–Länder–Inspektion Deutscher Schulen im Ausland. Ziele, Durchführung, Nutzen. Bundesverwaltungsamt, Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, Köln 2007, S. 4)


Mehr Entscheidungsverantwortung für die Schulen, mehr Gestaltungsmöglichkeit in den Schulen – das heißt letztlich für die einzelne Schule, den Prozess des Pädagogischen Qualitätsmanagement solide und zuverlässig zu organisieren. Hierbei spielen alle am Schulleben beteiligten Gruppen eine wichtige Rolle.

Seit Mai 2009 gibt es an der Deutschen Schule Oslo eine Schulentwicklungsgruppe, deren Aufgabe und Funktion darin besteht, die einzelnen Stationen und Maßnahmen der Pädagogischen Schulentwicklung zu koordinieren.

Einrichtung einer Schulentwicklungsgruppe

Im Mai 2009 wurde in Zusammenarbeit mit der Prozessbegleiterin Petra Madelung von der Schulleitung eine  Steuergruppe eingerichtet. Der erste Auftrag wurde mit der Vorbereitung der Schilf-Tagung im August 2009 übernommen. Danach hat die Steuergruppe die Erstellung des Leitbildes koordiniert. Die Steuergruppe hat sich in Schulentwicklungsgruppe umbenannt. Sie koordiniert und organisiert Fragen der Schulentwicklung zusammen mit der Schulleitung.

Die Schulentwicklungsgruppe

Die SEG besteht derzeit aus einer Vertreterin der Schülerschaft, einer Vertreterin der Elternschaft, einer Vertreterin des Vorstandes, der Schulleiterin und aus sieben Lehrerinnen und Lehrern sowohl aus der Sekundarstufe und der Grundschule.

 

Mitglieder der SEG SJ 2015/16

Schülervertreterin: Jana Weber, Elternvertreterin: VAKANT, Vorstandsvertreterin: VAKANT, Kollegium: Ursula Hohenstein, S. Stracke, Annette Skoglunn, Richard Brand, Katja Maiwald, Klaus Theune, Katharina Schlichtherle

 

Allgemeine Aufgaben der Schulentwicklungsgruppe

Die Schulentwicklungsgruppe (kurz SEG):

  • trifft sich regelmäßig, um den gesamten systematischen internen Schulentwicklungsprozess zu steuern (Siehe Protokolle der Sitzungen)
  • ist der Impulsgeber für die Schulentwicklung und erhält ihren Auftrag von der Gesamtkonferenz oder der Lehrerkonferenz
  • evaluiert den Fortgang der Schulentwicklung 
  • fördert die Einrichtung von Arbeitsgruppen und koordiniert sie
  • organisiert und koordiniert die Dokumentation des Schulentwicklungsprozesses
  • informiert die Schulgemeinschaft über den Schulentwicklungsprozess
  • Für Anregungen, Tipps, Hilfen und Unterstützung jeder Art sind wir immer offen und dankbar.

 

Deutsche Schule Oslo freut sich über die guten Ergebnissen bei Nasjonale Prøver 2016. Unsere 8. Klasse ist in diesem Vergleich die beste in ganz Norwegen, wie Nettavisen hier schreibt!

Dieses Unternehmen unterstützt die Zukunft der DSO mit einer großzügigen Spende: