Einblicke in den "Kulturelle skolesekken"

Was passiert da eigentlich?

 

Jeg og kammeraten min, 16.10.2015

Am Freitag, den 16. Oktober gastierten Erik Johannesen und Martin Hagfors von "Meg og kammeraten min" an unserer Schule.

Die Klassen 1-5 ließen sich von den lustigen Geschichten und Liedern begeistern!

 __________________________________________________________

Superiopera og mysteriet med den magiske musikkeliksiren, 29.4.4015

David Schön Sætre (Kl.6)- einer unserer "elevarrangører" begrüßt die Schüler und Schülerinnen und erklärt ihnen routiniert, wo die Szenenlinie verläuft.

Eine tolle Bühnenshow begleitete die Operngesänge von Superiopera.

 __________________________________________________________

Besuch von der Deichmanske Bibliothek

Am Freitag vor den Winterferien bekam die 3. Klasse "Besuch" von der Bibliothekarin Astrid Wegener im Auftrag der Deichmannske Bibliothek. Sie verstand es, die Kinder mit kurzen Leseproben neugierig auf die mitgebrachten Bücher zu machen. Diese dürfen bis zum Rückbesuch in der Deichmannske Bibliothek ausgeliehen werden. Alle Kinder waren wild darauf, ihr Wunschbuch zu bekommen.

________________________________________________________

 

Lieder und Geschichten für die ersten und zweiten Klassen

Letzte Woche (Fr. 14.11.2014) wurden wir von den Künstlern des 'Den Kulturelle Skolesekken' besucht, die für die ersten und zweiten Klassen ein lustiges Pepertoire an Prøysenliedern und lustigen Geschichten zusammengestellt hatten.

Die Kinder amüsierten sich herzlich und waren mit voller Begeisterung dabei.

________________________________________________________

 

Animationswerkstatt «Si det!»

Am Donnerstag, dem 6.11.2014, konnte endlich die heiß ersehnte (eintägige) Animationswerkstatt «Si det! »mit Bente und Elin Aasheim stattfinden. Die Schüler und Schülerinnen der 4a waren bestens vorbereitet durch ihre Skizzen zur Mimik bei unterschiedlichen Gefühlen, Herstellung von Figuren/ Köpfen aus Plastilina und einfachen Storyboards. Die Kinde hatten großen Spaß beim Animieren ihrer Figuren. Es war sehr interessant zu hören, was sie zu sagen hatten. Die Kursleiterinnen unterstützten die Kinder bei der Auswahl von Musik und beim Schnitt der Filmabschnitte. Das Ganze wurde gekrönt von einer Premiere und dem Gang über den roten Läufer mit applaudierendem Publikum. Inspiration für die Zukunft?!

________________________________________________________

 

'Elevarrangørkurs' vom Kulturelle Skolesekken (DKS) im Popsenter

Am Mittwoch, dem 8.10.2014 fand der 'elevarrangørkurs' im Popsenter statt. Im Vorfeld wurden vier Schülerinnen unserer Schule ausgelost, die am 'elevarrangørkurs' teilnehmen durften.

Im Laufe des Tages sollten die Schülerinnen lernen, wie man eine Veranstaltung vom DKS vorbereitet, durchführt und nachbereitet. Nadia (Klasse 5), Hannah Pernilla, Simona und Anniken (Klasse 6) wurden ausgelost.

 «Zuerst trafen wir ein paar andere Schüler, die auch zum Kurs vom Kulturelle Skolesekken gingen. Wir folgten ihnen die Treppe hoch ins Popsenter. Dort wurden wir zunächst von DJ`s empfangen, die uns zum Tanzen aufforderten. Danach teilten wir uns in drei Gruppen auf. Nadia und Simona gingen in die Computergruppe, Hannah Pernilla ging zur Reklamegruppe und ich ging zum Gruppenleiter. Danach machten wir eine Probe, ob wir gut zugehört hatten. Unsere Aufgabe war es, ein Konzert vorzubereiten. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.» (Anniken, 6. Klasse)

________________________________________________________

 

Rytmer fra verdensrommet

Von einer  Reise in den Weltraum hat sicher schon manches Kind geträumt, doch unsere Schüler der 1.- 6. Klasse durften zusammen mit zwei Austronauten" in einem kleinen Raumschiff den musikalischen Weltraum in unserem Musiksaal erleben.  "Rytmer fra verdensrommet" verzauberten alle durch Musik, Rhythmen und Lightshow. Interaktive Rhythmuselemente forderten die Schüler und Schülerinnen heraus, am Klangbild mitzuwirken.
Gefährliche Abenteuer wurden mit Hilfe einer Prinzessin eines anderen Planeten erlebt und bestanden. Improvisationskunst, die Lust macht auf mehr.

________________________________________________________

 

Laffen og Kikka

Die Klassen 1a, 1b und 2 begaben sich mit "Laffen og Kikka" auf eine Reise ins Märchenland. Dort trafen sie auf Prinzen und Prinzessinnen, Trolle und randvoll gefüllte Schatzkisten. Ohne die Hilfe der Kinder hätte Prinz Laffen seine Prinzessin Kikka nicht in die Arme schließen können, denn die kleinen Zuschauer unterstützten ihn mit Rat und Tat bei der Befreiung von einem bösen Troll. Ganz nebenbei trugen die Kinder mit nützliche Tipps und Tricks zum Glück der beiden Märchenhelden bei.

"Großartiges interaktives Theater"

________________________________________________________

 

Duo Sara & Ellen

Die Musikerinnen Sara und Ellen beeindruckten unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur durch ihr virtuoses Geigen- und Bratschenspiel, sondern auch durch ihre Nähe zum Publikum. Im Anschluss an das Konzert stellten die jungen Frauen den Kindern Fragen zur Musik, zu Komponisten und ließen sie raten, wie lange beiden wohl schon spielten.

Unsere "Elevarrangører" Lasse, David und Christina waren verantwortlich für die Plakate, die Begrüßung und sie bedankten sich im Namen aller - wofür wir uns bei ihnen bedanken!

_________________________________________________________

 

Rotkohlversuche - Malen mit Rotkohl?!

Seit dem 18. März 2014 kann die Klasse 5 diese Frage mit «Ja» beantworten. Im Rahmen des «kulturelle skolesekken» haben die Schüler gelernt, dass man mit Rotkohlsaft eine ph-Skale herstellen kann.

Durch die Verwendung von verschiedenen Flüßigkeiten erhält man dann verschiedene Farben.

_________________________________________________________

 

Rikskonsertene - Amina Sewali

Im November 2013 konnten unsere frischgebackenen "elevarrangører", Mikael und Young In, Amina Sewali und ihre Techniker willkommen heißen. Amina ist eine vielseitige Künstlerin, der es gelang, die SchülerInnen aus der Reserve zu locken. Ihr Repertoir war breit gefächert von Blues, Jazz, Rap bis zur Klassik. Sie ehrte ihre grossen Vorbilder u.a. Miriam Makeba und Billy Holliday durch ihre eigenproduzierte Musik. Am Ende des Konzertes dankte Alexandra den Artisten für ihr gelungenes Konzert.

Bilder der Veranstaltung findet ihr - neben Fotos von anderen DKS-Events - in unserer Bildergalerie.

_____________________

Tirsdag kunne våre nybakte elevarrangører, Mikael og Young In, ønske musikeren Amina Sewali og hennes teknikere velkommen. Amina er en mangfoldig kunstner som visste å få elevene på banen med klapping og sang. Hennes repertoar strekker seg fra blues, jazz og rap til klassisk musikk. Hun hyllet sine store forbilder, bl.a. Miriam Makeba und Billy Holliday med sin egenkomponerte musikk. Etterpå takket Alexandra for den vellykkede konserten.

Dere finner noen bilder på bildegalleriet - sammen med andre impressioner av våre DKS-arrangementer.

_________________________________________________________

 Ansprechpartnerinnen und Kulturkontakte sind:

Gloria Mikitta (gloria.mikitta(at)deutsche-schule.no) & Line Cranner (line.cranner@deutsche-schule.no)

Titel der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Klasse

Sort gull

Norsk Teknisk Museum

6

Vennskap og kjærlighet på mobil og nett

Telemuseet

1

OSLOKIDS - fotoverksted

DSO

9

Karlsson på taket

Oslo Nye Teater

2-4

Lokes barn

DSO

5/6

Petter Carlsen "A taste of what's to come" - Rikskonsertene

DSO

8-10

Rare dyr - Rikskonsertene

DSO

1-7

Geitekillingen som kunne telle til ti

DSO

2

Transjoik og Sher Miandad Khan - Rikskonsertene

Chateau Neuf - Det Norske Studentersamfundet

8-10

Rødkålforsøk

DSO

8

Film er best på kino

Oslo Kino

4

Kjenner du Munch

Munch-Museet

7

Deutsche Schule Oslo freut sich über die guten Ergebnissen bei Nasjonale Prøver 2016. Unsere 8. Klasse ist in diesem Vergleich die beste in ganz Norwegen, wie Nettavisen hier schreibt!

Dieses Unternehmen unterstützt die Zukunft der DSO mit einer großzügigen Spende: