DSO ELTERNINFO | 24.11.2017


 

Jugend Musiziert 2017


Unsere Musiklehrerin Katja Maiwald berichtet, dass unsere Jugend-Musiziert-Delegation wieder aus Brüssel zurück ist!

Die jungen Musiker und Musikerinnen sowie deren Begleiter hatten dort eine sehr intensive Zeit mit vielen bereichernden Begegnungen. Eine Gastfamilie mit zwei eigenen Kindern hat sogar vier (!) unserer Schüler gleichzeitig aufgenommen. Diese haben es dort richtig genossen und profitierten viel voneinander!

Aber das Kerngeschäft war natürlich der Wettbewerb - und der verlief für die DSO ebenfalls hervorragend: Ein weiteres Mal hat Oslo die meisten "Perlen" auf dem Abschlusskonzert geliefert und auch Sonderehrungen erhalten!

Insgesamt können wir vier 1. Plätze vorweisen (insgesamt sechs Musiker), davon drei (fünf Musiker) mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb nach Paderborn sowie drei 2. Plätze.

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Musikerinnen und Musikern!

 

Musikklærer Katja Maiwald er vel tilbake fra Brüssel, der ni av våre elever i mars deltok på Jugend Musiziert, Landeswettbewerb.

Hun kunne stolt fortelle at våre elever gjorde det veldig bra og fikk med seg fire førsteplasser (6 musikere) og tre andreplasser. Tre av førsteplassene kvalifiserte til videre deltagelse i Bundeswettbewerb i Paderborn i begynnelsen av juni.

Vi gratulerer vår flinke musikere og deres flotte lærer!







 

Stiftungsversammlung 2017

Die Themen der diesjährigen Stiftungsversammlung schienen viele zu interessieren, denn nie zuvor waren so viele Mitglieder bei der Versammlung anwesend wie am 2. Februar 2017.

Neben Angestellten der DSO, waren über 80 Personen in das Gebäude der Pilestredet 75C gekommen, um das Neueste von der Schulleiterin, der Verwaltung und dem Vorstand zu erfahren. Besonders groß waren das Engagement und die Fragen bzgl. der bevorstehenden baulichen Erweiterung in der Sporveisgata 20.

Das Protokoll und die Präsentation sind auf der Homepage im Login-Bereich nachzuesen (rechte Spalte/Hier finden Sie/Stiftungsversammlung).

Zum Schluss wurde der neue Vorstand gewählt und wir heißen die neuen Mitglieder herzlich willkommen!

Der Vorstand 2016/17:

Name

Position/ Fachbereich

Dr. Florian Krumbacher        

Vorsitzender, juristische Fragen

Philipp Malkmus

Finanzen, Stv. Vorsitzender

Dr. Martin Welschof

Personal

Sezer Subasi

Marketing und Kommunikaton

Dr. Nicole Njå

Kindergarten

Tone Cecilie Carlsten

Schulentwicklung

Christine Obmascher

Bau und Gebäude

NN

Vertreter der Mitarbeiter im Vorstand


Årets stiftelsesforsamling fant sted 2. februar 2017 i Pilestredet 75c. Over 80 personer hadde møtt frem for å høre om status fra skoleledelsen og styret på temaene bikulturell avtale, skole, AKS, barnehage, finanser og bygg. Spesielt planene rundt utbyggingen av Sporveisgata 20 syntes å interessere medlemmene.

Til slutt ble det valgt nye styremedlemmer, og styret setter seg nå sammen som vist ovenfor.

Referat og presentasjoner på norsk ligger på skolens login-område (høyre spalte/Hier finden Sie/Stiftungsversammlungen).


 

Wir zählen... - Vi teller!

In der DSO zählen wir... - På DSO teller vi:

298 elever (SchülerInnen)
17 klasser (Klassen)
86 barnhagebarn (Kindergartenkinder)
164 påmeldte barn i AKS ((S)AKS-Kinder)
31 lærere - LehrerInnen
8 Auslandsdienstlehrkräfte (ADLK)
17 ansatte i barnehagen - MitarbeiterInnen im Kindergarten
13 ansatte i AKS - MitarbeiterInnen in der Aktivitätsschule
5 ansatte i administrasjonen - MitarbeiterInnen in der Verwaltung
8 stemmeberettigede medlemmer i Styret - Stimmberechtigte Vorstandsmitglieder
224 familier - Familien
28 nasjonaliteter i skolen - vertretene Nationalitäten an der DSO



 

Facebook-Tagebuch der Exkursion zur Gedenkstätte Buchenwald, 25.1-27.1.2017


25. Januar

Im Rahmen der Projektwoche der DSO kamen gestern 15 Schülerinnen und Schülern der Klassen 10, 11 und 12 in Weimar / Buchenwald an, und nach ersten Informationen und Gesprächen am Abend gab es heute einen ausführlichen Rundgang durch das ehemalige Konzentrationslager. Dieser warf viele Fragen auf, nach den Opfern, den Tätern - wie kann ein Mensch so handeln? - und den Mitwissern bzw. Kollaborateuren in der Wirtschaft sowie der Zivilbevölkerung.
In der Restaurationswerkstatt konnten Fundstücke "befragt" werden.

26. Januar

Nach viel Recherchearbeit konnten alle Teilnehmer heute erste Ergebnisse präsentieren und schon viele interessante Erkenntnisse teilen. Auch eine Führung durch Weimar gestalteten unsere Schülerinnen und Schüler selber mit.
Das anschließende Shopping und eine süße Belohnung im Eiscafé waren hoch verdient. Leider steht morgen schon die Abreise an.

27. Januar

An unserem letzten Tag in Buchenwald haben wir uns u.a. mit öffentlicher Erinnerung, Erinnerungskultur, und wie sie politisch beeinflusst werden kann auseinandergesetzt - spannend im Hinblick auf die aktuelle Diskussion zu diesem Thema in Deutschland. Das Mahnmal aus DDR-Zeiten ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie Politik und Ideologie Erinnerung formen und nutzen können.

16. Februar

Nach einer intensiven Projektwoche und noch viel zusätzlicher Arbeit in den folgenden zwei Wochen war es heute endlich soweit. Die Projektgruppe "Buchenwald" präsentierte ihre Ergebnisse interessierten Freunden, Familien, Lehrern, und auch Vertretern der Botschaft. Es war rundherum ein echter Erfolg. Die Ausstellung wird noch ein paar Wochen in der Piletstredet zu sehen sein, kommt einfach vorbei und schaut euch die tolle Arbeit der Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 10 bis 12 an!







 

Studieren in Deutschland?



Viele unserer älteren Schüler überlegen, nach der Schule in Deutschland zu studieren. Warum dies nicht nur aus fachlichen Gründen eine gute Idee ist, konnten Veronika Hamann (DAAD) und Toril Jøråndstad (ANSA) den OberstufenschülerInnen in einem sehr interessanten Vortrag erklären. 

Die Vorteile sind z.B. das Gratis-Prinzip der Unis, das niedrigere Niveau der Lebenshaltungskosten, die zentrale Lage in Europa, die Sport- und Kulturangebote und nicht zuletzt das soziale Studentenleben. Mit einem Darlehen aus Lånekassen und vielleicht noch ein Stipendium des DAAD lässt es sich in den großen oder kleineren Städten Deutschlands gut leben und studieren. Mit einem DSO-Abitur in der Tasche ist die sprachliche Basis kein Problem. Man hat bloß die Qual der Wahl: 18.500 Kurse in 430 Universitäten oder Hochschulen!

Bei der Auseinandersetzung mit dieser Wahl helfen Veronika oder Toril gerne mit.

Ein Übersicht nützlicher Links zu diesem Thema finden Sie hier!

 

Aktiv - aktiver - Aktivitätsschule!

Liebe Eltern der AKS- und SAKS-Kinder sowie der Ungdomsklubb-Jugendlichen,

zum Osterfest möchten wir Ihnen und Ihren Kindern alles Gute wünschen sowie erholsame, aber auch aktive Tage und natürlich besonders Gesundheit. An dieser Stelle möchten wir Ihnen für das Vertrauen danken, dass Sie in unsere Arbeit mit den 164 Kindern in AKS und SAKS haben.

Wir fühlen uns den Kindern sehr verbunden, wollen ihr Bestes und achten auf eine solide pädagogische Betreuung in den Klassen, den Projekten und vielem mehr. Nun freuen wir uns auf die wärmere Jahreszeit, die weitere (S)AKS-Arbeit und all die Abenteuer mit allen Kindern.

Frohe Ostern wünscht Ihnen das AKS Team!

Anbei möchten wir Ihnen noch einige Informationen mitteilen...







 

Tospråklig Erziehung


Fast allen Gästen der DSO fällt auf, dass unsere Kindergartenkinder und SchülerInnen völlig selbstverständlich und souverän mehrere Sprachen beherrschen. En setning på norsk her, eine Antwort auf Deutsch da. Or dialogues in English - ohne Scheu oder Schüchternheit. Zusätzlich sprechen viele unserer Kinder noch eine 4. lingua zu Hause. Auch dies ohne Akzent oder Mühen.

Unsere Besucher kommentieren oft neidisch, at de gjerne selv skulle ha lært et språk så lett og lekent da de vokste opp. Alle DSO-ler wissen, dass es nicht ganz so spielerisch leicht ist, eine Sprache zu lernen und zu perfektionieren. But it's worth it!

WIr haben einen SPIEGEL-Artikel für Sie gefunden, som beskriver fordelene ved å lære flere språk parallelt, utover als 'nur' eine Sprache zu sprechen und verstehen. Man geht zum Beispiel geschickter mit Missverständnissen um. Les mer om dette her!

 

Schulhandbuch

Der Elternbeirat hat ein Handbuch zu Themen, die er bezüglich des Schulleben an der DSO als nützlich erachtet, entwickelt.

Das neue Schulhandbuch finden Sie unter 'Praktische Informationen' auf der Homepage.

Foreldrene i FAU har utarbeidet en håndbok til temaer som de som foreldre synes er nyttig å vite mer om.

Den nye skolehåndboka inneholder nyttig informasjon både for nye og 'gamle' foreldre! Du finner den under 'Praktiske informasjoner' på DSOs hjemmeside.


 

Parlez vous allemand?







Im Rahmen der Deutsch-Französischen Zusammenarbeit lud Herr Theune die troisième und die seconde der Französischen Schule in Oslo zum Kennenlernen der Deutschen Schule und des deutschen Schulsystems zu uns ein.

Nachdem unsere 9. Klasse schon im Dezember das Lycée français kennenlernen durfte, wurden jetzt die französischen Schülerinnen und Schüler mit einem Theaterworkshop in der Pilestredet empfangen. Zum Kennenlernen wurden die Schüler in acht Gruppen eingeteilt, die jeweils einen kleinen Sketch mit bestimmten Wörtern erfinden und vorspielen sollten. Witzige Dialoge in zwei bis drei Sprachen kamen zustande und schnell war das Eis gebrochen!

Anschließend begleiteten die französischen Schülerinnen und Schüler unsere 9. und 10. Klasse im Unterricht.

Und in der großen Pause gab's was Leckeres zu Essen…

Der Plan ist, dass die SchülerInnen der 10. Klasse sich zweimal jährlich treffen, um anschließend gemeinsam nach Berlin zu fahren. Die nächste Klassenfahrt nach Berlin findet bereits im Mai statt!

 

I forbindelse med vårt tysk-franske samarbeid inviterte fransklærerne på DSO elever fra Den franske skolen i Oslo elevene til en workshop i Pilestredet. Målet var å bli bedre kjent med hverandre, før de setter kursen sammen mot Berlin, allerede i mai i år.

Rammen var et gruppearbeid, der elevene lagde små sketsjer med dialoger på de forskjellige språkene, noe som førte til litt fnising, mye latter og en veldig god stemning.

Franskmennene fulgte våre elever i klassen etterpå, før alle avsluttet denne formiddagen med en buffet, satt sammen av elevene selv.

Planen er å få til et treff to ganger i året - i tillegg til den populære klasseturen til Berlin!

 

BAUBLOG DSO


Wie Sie sicher schon mitbekommen haben, möchte die DSO die Schule in der Sporveisgata 20 erweitern.

Die Ausbaupläne in aller Kürze:

  • Erweiterung Kindergarten, inkl. Platz für Fahrräder und Kinderwagen
  • Umbau WC/Eingang zur Schule
  • Ausbau Dachboden (1 Flügel), inkl. neue Ventilationsanlage
  • Umbau Hof
  • Neubau Sporthalle inkl. begehbares Dach
  • Zugang zum Gartengelände des Nachbargrundstückes

Folgen Sie den Prozess auf dem Baublog DSO!

 

Du har sikkert fått med deg planene for utbygging av lokalene i Sporveisgata 20. Vi trenger mer plass, og følgende tiltak står på programmet:

Utbygging av kjelleren under barnehagen
Plass for sykler og barnevogner
Nytt inngangsparti og skolegårdstoaletter
Utbygging av råloftet til lærerværelse
Ombygging av skolegården
Ny gymsal med oppholdsplass på taket
Tilgang til liten park på forsiden av nabogården

Hold deg oppdatert ved å følge prosessen på Baublog DSO!

 

Tysk politikk på norsk!

Har du en interesse for tysk politikk og liker du å skrive? Vil du prøve deg som skribent for en ny nettside som formidler tysk politikk på norsk?

Etter å ha vært intern ved den norske ambassaden i Berlin i høst, bestemte jus-studenten Erik Rustad Markussen ved Universitetet i Oslo seg for gjøre tysk politikk bedre tilgjengelig på norsk for ungdom og voksne. Han har derfor startet nyhetsportalen Tyskpolitikk.no Som Markussen selv uttaler: "Tyskland er den økonomiske motoren, og det mest folkerike landet i EU. Hva som bestemmes i Berlin, får betydning for hele Europa. Tyskland er også Norges viktigste partner i Europa. Ved å formidle hva som skjer i tysk politikk, ønsker vi å øke den allerede tilstedeværende interessen i Norge for Tyskland."

Ta kontakt med ham på erikrustadmarkussen(at)gmail.com dersom du ønsker å prøve deg som skribent for Tyskpolitikk.no.


 


Oslo filmt!

Das Oslo filmt!-Filmfestival rückt näher und wir möchten alle SchülerInnen daran erinnern, dass die Abgabefrist für alle Filme der 9. Juni, 15.00 Uhr ist (im Sekretariat, bei Frau Mikitta oder Frau Kulbe).

Die Filme sollten maximal 5 Minuten lang sein und sich vorzugsweise mit unserem Thema “Rebellion” auseinandersetzen. Wenn ihr im Zweifel seid, ob euer Film passt, sprecht bitte Frau Mikitta oder Frau Kulbe an - die beiden beraten euch gern.

Die Jury trifft sich am darauffolgenden Montag und am Freitag, dem 16. Juni, steigt dann um 11.00 Uhr das Filmfestival mit der Preisverleihung der Jurypreise und des Publikumspreises (Achtung - eine Stunde früher als angekündigt!). Die Gewinner und ihre Filme würden wir gern im November mit zum Up-and-coming Filmfestival in Hannover (22.-26.11.2017) nehmen, wo die deutschen Auslandsschulen einen eigenen Bereich haben.

Wir sind gespannt auf eure Beiträge!

 

VorSCHULE

Nicht mehr lange - dann geht es richtig los!

Bis dahin kann man sich nur gut vorbereiten, etwa indem man sich das eigene Federmäppchen näht!

Nå er det ikke lenge til våre førskolebarn kan stryke 'FØR'... Og frem til august er det bare å forberede seg godt, for eksempel med å sy sitt eget pennal!





 

Die Verwaltung wünscht Ihnen FROHE OSTERN!


Fragen, Informationen und Hinweise richten Sie bitte an:

Kari Kvam
Bygg og sponsoring
Tel.: +47 99 72 05 12
kari.kvam(at)deutsche-schule.no

 

Diese Unternehmen unterstützen die DSO: