DSO ELTERNINFO | 18.11.2017


Endlich Ferien!

 

Am Freitag, dem 20. Juni, werden die Schüler um 11.00 Uhr auf dem Schulhof feierlich verabschiedet! Danach erwarten sie acht Wochen Ferien. Wir sehen uns wieder am Montag, dem 18. August, um 9.00 Uhr.

Die neuen Klassen 1a und 1b treffen sich erst am Mittwoch, dem 20. August, um 9.00 Uhr in der Evangelischen Gemeinde deutscher Sprache in der Eilert Sundts gate 37.

Die AKS hat geschlossen:
Montag, 30.6., bis einschließlich Freitag, 1.8.2014. 
1. AKS-Tag nach den Ferien ist: Montag, 4. August, ab 07.30 Uhr.

Der Kindergarten hat geschlossen:
Montag 30.6., bis einschließlich Montag 4.8.2014. 
1. Tag nach den Ferien: Dienstag 5. August, ab 07.45 Uhr.
Ausnahme: Sommer-Kindergarten: Montag, 28.7.- Donnerstag, 31.7.2014, 08.00-14.30 Uhr (siehe Bedingungen)

 

Schöne Ferien!

 

Endelig sommerferie!

 

Fredag 20. juni klokken 11.00 feirer vi starten på sommerferien i skolegården i Sporveisgata 20. Etter det venter 8 uker fri, og vi sees igjen mandag 18. juni klokken 09.00

Elevene i våre to nye førsteklasser møter først onsdag 20. august klokken 09.00, i den tyske menighet i Eilert Sundts gate 37.

Aktivitetsskolen (AKS) holder LUKKET:
Mandag 30.6 til og med fredag 1.8.14 (5 uker)
1. dag etter ferien: Mandag 4. august fra kl. 07.30

Barnehagen holder LUKKET:
Mandag 30.6. til og med mandag 4.8.
1. dag etter ferien: Tirsdag 5. august fra 07.45.
Unntak: Barn som er påmeldt i Sommer-KiGa: mandag 28.7.- torsdag 31.7.2014 (se Betingelser)

 

God sommer!

 


Goodbye...

 

Takk for godt samarbeid i de siste 6 årene!

Mit diesen Worten möchte ich mich von Ihnen und euch allen nach fast sechs Jahren an der DSO verabschieden. Es war für mich eine Zeit mit vielen Herausforderungen, denen wir uns alle gemeinsam gestellt haben und an denen die DSO gewachsen ist. Wenn ich von Bord des Dampfers DSO gehe, dann tu ich das mit dem Gefühl, das Schiff in der Hand einer guten Mannschaft zu wissen. Gern hätte ich meine Reise mit der DSO fortgesetzt, aber man sagt ja auch, es ist am besten dann zu gehen, wenn es am schönsten ist. Ich wünsche der DSO und meiner Nachfolgerin, Frau Ursula Hohenstein, alles Gute!

Gresset er grønt der hvor du er, hvis du bare husker å vanne det...

 


...and Hello!

 

Gern möchte ich mich Ihnen und euch vorstellen: Mein Name ist Ursula Hohenstein und ich bin ab dem 1. August 2014 die neue Schulleiterin an der Deutschen Schule Max Tau in Oslo.

Mit dem Ortswechsel von Hamburg nach Oslo geht für mich ein Traum in Erfüllung, denn ich wollte schon lange gern im Ausland arbeiten und neue Perspektiven entdecken. Im Sommer 2007 machte ich mit meinem Mann eine Tour durch Schweden und Norwegen, die in Oslo endete. Wir beide erlebten dort eine Stadt, in der wir uns gut vorstellen konnten zu leben. Kaum zu Hause las ich, dass die Schulleiterstelle in Oslo ausgeschrieben war. Am liebsten hätte ich mich sofort beworben, aber es gab familiäre Gründe, die dagegen sprachen. Wie es der Zufall wollte, wurde in diesem Jahr die Stelle erneut ausgeschrieben, die Hinderungsgründe waren nicht mehr relevant. Seitdem hatte ich nur noch einen Gedanken: Ich möchte nach Oslo kommen!

Noch leite ich das Lise-Meitner-Gymnasium in Norderstedt, wo ich seit neun Jahren tätig bin. Ebenfalls neun Jahre davor war ich Unterstufenleiterin an einem Gymnasium in meiner Heimatstadt. Begonnen habe ich meine Lehrertätigkeit an einem damals von Jesuiten geleiteten katholischen Gymnasium. Studiert habe ich die Fächer Mathematik und Englisch und in einem Zweitstudium einen Master für Schulmanagement und Qualitätsentwicklung erworben.

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Unser Sohn ist Diplomingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik, unsere Tochter Diplompsychologin. Zusammen mit meinem Mann ziehe ich nach Oslo.

Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und auf die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und alle Mitarbeiter an der Deutschen Schule. Seit einem halben Jahr lerne ich Norwegisch und hoffe, mich bald auch in dieser Sprache verständigen zu können.

Auf die Deutsche Schule kommen viele hochspannende Herausforderungen zu, die ich gern mit bearbeiten möchte und auf die ich mich sehr freue.

Vennlig hilsen fra Hamburg og ha det bra!

Ursula Hohenstein

Vår nye rektor presenterer seg

 

Ursula Hohenstein kommer fra stillingen som rektor ved Lise-Meitner-Gymnasium i Hamburg, en jobb  hun har hatt de siste ni årene. Før dette ledet hun 'Unterstufe' (kl. 5-9) på et annet gymnas i Hamburg - også i ni år.

Frau Hohenstein har studert matematikk og engelsk. I tillegg har hun en master i skoleledelse og kvalitetsutvikling. Hun har to voksne barn, og flytter til Oslo sammen med sin mann.

Hun gleder seg veldig til å ta fatt på jobben som rektor ved DSO og har allerede begynt å lære seg norsk. Hun ser frem til å bli kjent med dere alle.

Ta vel imot henne når hun kommer 1. august 2014!

 


Neubesetzung im Sekretariat

Da Cornelia Fiedler sich für ein Jahr beurlauben lässt, um für einige Zeit an einem sozialen Projekt in der Mongolei mitzuarbeiten, werden Sie ab dem 1. August  Renate Moffat im Sekretariat antreffen. Frau Moffat hat elf Jahre lang mit ihrer Familie in Südafrika gelebt, wo sie viele Jahre an der Deutschen Internationalen Schule in Johannesburg gearbeitet hat. Sie ist mit dem hektischen Alltag im Schulsekrariat somit bestens vertraut! Renate ist  51 Jahre alt, kommt ursprünglich aus Köln und wohnt seit einem Jahr mit ihrem norwegischen Lebensgefährten in Grünerløkka.

Ny kontakt i sekretariatet

Da vår kjære Cornelia Fiedler skal ut i en ettårig permisjon, grunnet et arbeidsprosjekt i Mongolia, har vi nå ansatt Renate Moffat som hennes vikar de neste tolv månedene. Renate har bodd i Sør Afrika med sin familie de siste elleve årene. Der har hun jobbet som skolesekretær på den Tyske Internasjonale Skolen i Johannesburg i mange år. Renate er 51 år og kommer opprinnelig fra Köln. Hun flyttet til Norge i august 2013 og bor nå på Grünerløkka i Oslo sammen med sin norske kjæreste.

 

Willkommen, liebe Erstklässler!

Wir freuen uns, 35 neue Schüler in der ersten Klasse 2014/15 willkommen zu heißen! Die neuen Schüler und deren Familien treffen sich zum (freiwilligen) Gottesdienst in der Evangelischen Gemeinde deutscher Sprache (Eilert Sundts gate 37) am Mittwoch, dem 20. August, um 9.00 Uhr.

Die Klasse 1a wird von unserer neuen Lehrerin, Frau Kristin Paas, geleitet werden, während die 1b unsere langjährige Mitarbeiterin Barbara Strandenæs als Klassenlehrerin bekommt.

Velkommen, kjære førsteklassinger!

Vi gleder oss over å kunne ønske 35 elever velkommen i 1. klasse neste skoleår. De nye elevene møter opp til (frivillig) gudstjeneste i den tyske menighet i Eilert Sundts gate 37 onsdag, 20. august, kl. 09.00.

1a blir i år ledet av vår nye lærer, Kristin Paas, mens 1b får Barbara Strandenæs som kontaktlærer.


 


Jahrbuch 2013/14

Unser neues Jahrbuch 2013/14 ist da - ein Rückblick auf die Ereignisse und Aktivitäten der Schule, des Kindergartens und der AKS, mit Berichten und Bildern, Informationen und allerlei Interessantem.

Die vorbestellten Exemplare werden in der Woche vor den Ferien von den Lehrern in den jeweiligen Klassen ausgegeben. Die Jahrbücher werden bei der Ausgabe bar und passend mit 50,- NOK pro Exemplar bezahlt.

Sollten Sie bzw. Ihr Kind keine Vorbestellung bei uns eingereicht haben, können Sie sich ab Mittwoch im Sekretariat oder per Mail melden – wir haben noch einige Exemplare, jedoch nur, solange der Vorrat reicht!

Årboka 2013/14

Årboka er her! Den gir oss et tilbakeblikk på arrangementer og aktiviteter i skolen, barnehagen og AKS, med mange artikler, bilder og annen interessant informasjon for elever og foresatte.

Forhåndsbestilte eksemplarer blir delt ut i klassene siste uken før ferien. Bøkene betales kontant med 50,- NOK. Hvis dere eller barnet deres ikke har bestilt årboka, så er det fortsatt mulig å kjøpe eksemplarer mellom onsdag og fredag i sekretariatet. Førstemann til mølla!

 

 

Herzlichen Dank an den Förderverein!

Auch in diesem Jahr haben alle Abteilungen von den Früchten der Arbeit des Fördervereins profitieren können. Ganze 42.000,- NOK hat der Förderverein im Schuljahr 2013/14 auf verschiedene Investitionen und Projekte verteilt! Wir freuen uns riesig und sind sehr dankbar, dass Eltern und Familien den Förderverein so unterstützen, indem sie u.a. viele leckere Kuchen backen, spenden und kaufen. Weiter so!

Tusen takk til Støtteforeningen ved DSO!

Også i dette skoleåret har alle avdelingene på DSO kunnet nyte godt av arbeidet Støtteforeningen gjør for oss her på skolen og i barnehagen. Ikke mindre enn 42.000 kroner er fordelt på forskjellige investisjoner og prosjekter i 2013/14! Tusen takk til alle foreldre og foresatte som støtter skolen både direkte og indirekte, i det de bl.a. handler de deilige kakene som de mange frivillige foreldrene baker. Fortsett sånn!


 


Oslo filmt!

Am 23. Mai war es soweit: Der rote Teppich wurde ausgerollt, die Statuetten standen bereit. Wie schon im Vorjahr wurde der Filmpreis der DSO verliehen, der "Max". 2013 war es noch ein "Jury-Max" und ein "Publikums-Max", damals im Rahmen des Filmclubs. In diesem Jahr haben wir uns bemüht, die Preisverleihung mit den anderen deutschen Auslandsschulen in Nordeuropa abzustimmen. Bei einer an der DSO durchgeführten Filmfortbildung im Februar 2013 wurde die Initiative nordeuropa filmt! gegründet, um die Medienarbeit an unseren Schulen zu fördern. Die beteiligten Schulen haben in diesem Jahr alle Filmfestivals durchgeführt und erstmalig planen wir einen Regionalwettbewerb, der im September in Helsinki stattfinden soll. Auch darum waren wir sehr gespannt, wer wohl die diesjährigen Preise mit Beiträgen aus den Klassen 5-7 und 8-9 gewinnen würde. 

Die Jury bestand aus dem Vorjahres-Max-Sieger Bjørn Skauli, der Regisseurin Ina Pillat und den Lehrerinnen Nadja Cherubini, Gloria Mikitta und Beatrice Kulbe... Mehr 

Oslo filmer!

23. mai gikk vår lokale 'Oscarutdeling': Die Max-Verleihung av stabelen. I forbindelse med et samarbeid mellom de nordiske landene (og Irland), får vinnerne fra Oslo ta turen til Helsinki i september, der de skal konkurrere med sine nordiske kolleger om den store prisen.

9 deltagende filmer, og vinnerne i Oslo ble:

5.-7. klasse: "Schleimspur zum Sieg" (5. klasse)

8.-9. klasse: "Lost Souls" (8. klasse)

Publikumsprisen: "Lost Souls" (8. klasse)

Gratulerer!

 


Flohmarkt an der DSO

Superinitiative vom Förderverein: Flohmarkt an der DSO, Donnerstag, 19. Juni, 16.45-19.00 Uhr. Mehr dazu hier.

Loppemarked på DSO

Støtteforeningen tar igjen inititativ og arrrangerer loppemarked på skolen, torsdag 19. juni kl. 16.45-19.00. Les mer her.

 

Neues aus dem Schulgarten

Am 13. Juni luden engagierte Eltern zum Sommerfest in unserem neuen Schulgarten ein. Alle DSO-ler und Angehörige waren eingeladen und viele Familien fanden im strahlenden nachmittäglichen Sonnenschein den Weg nach Geitmyra Skolehage.

Dort konnten sie bestaunen, wie mitten im Oslo die verschiedenen Pflanzen und Blumen unter den Händen fleißiger Kinder und Eltern wachsen und gedeihen.

Sind Sie neugierig geworden? Nehmen Sie gerne Kontakt auf mit siri(at)austeen.no, oder folgen Sie die Aktivitäten auf facebook

Siste nytt fra Skolehagen!

Fredag 13. juni inviterte initiativtagerne for vårt nye 'hage-anlegg' alle interesserte DSOlere til sommerfest i Geitmyra Skolehage. I nydelig solskinn fant 24 store og små veien til Sagene, hvor de kunne beundre hvordan det vokser og gror, mens de nippet til litt kald drikke og medbrakt piknik.

Nysgjerrig på videre fremdrift? Følg dem gjerne på facebook eller ta kontakt direkte med siri(at)austeen.no.


 

Elternbefragung 2013/14

Im Februar haben wir  Sie 'rund um die Schule' befragt. 57 von 220 Familien haben ihre Meinung gesagt. Mehr dazu hier...

Spørreundersøkelse 2013/14

I februar 2014 ba vi foreldre og foresatte gi oss sin mening om DSO. 57 av 220 familier sa sin mening. Mer om dette her...

 

Wo ist der linke Schuh...?

Im Laufe eines Schuljahres bleibt so einiges liegen in unserer Schule. Vielleicht vermissen Sie einen Schuh? Oder eine draußen liegen gelassene Jacke, nachdem die Sonne unerwartet auftauchte? Unsere Fundsachen-Kiste steht im Erdgeschoss, Eingang B!

Hvor er buksa mi...?

I løpet av et skoleår samler det seg en del gjenglemte klær på skolen. Kanskje du er heldig, og finner igjen en kjær jakke som ble gjenglemt, da solen tittet frem...? Glemmekassa står i 1. etasje, inngang B!


 

Fragen, Informationen und Hinweise richten Sie bitte an:

Kari Kvam
Bygg og sponsoring
Tel.: +47 99 72 05 12
E-Mail schreiben

 

Diese Unternehmen unterstützen die DSO: