DSO ELTERNINFO | 18.11.2017

 

 

Am 24. Juni um 11.25 Uhr ist es für unsere Schüler und Lehrer soweit: Die Sommerferien können endlich beginnen!

Die Lehrer treffen sich bereits Mitte August wieder, die Schüler haben jedoch noch bis zum 22.8.2016 um 09.00 Uhr Zeit, sich zu erholen - zu spielen, reisen, faulenzen oder das zu tun, was sie sonst in der sonnigen Sommerzeit so gerne machen.

Die Erstklässler treffen wir am Mittwoch, dem 24. August um 10.00 Uhr auf dem Schulhof. Das Programm für unsere künftigen Erstklässler wurde bereits verteilt und ist auch im Login-Bereich zu finden!

___________

 

24. juni, kl. 11.25: Startskudd for sommerferien 2016!

Vi sees igjen om 8 uker, mandag 22. august, kl. 09.00.

Førsteklassingene møter opp onsdag 24. august, kl. 10.00.

Programmet for dagen finner du også på login-området!

 

GOD FERIE & SCHÖNE FERIEN!

 


 


"Sommerhilsen" von unserer Schulleiterin Ursula Hohenstein

Liebe Mitglieder unserer Schulgemeinschaft,

wieder ist ein Schuljahr vergangen – viel zu schnell für die einen, viel zu langsam für die anderen.

Dank der guten Arbeit unserer Mitarbeiter im Kindergarten, in der Schule, der AKS und der Verwaltung können wir mit Zufriedenheit auf das hinter uns liegende Schuljahr zurückblicken. Neben dem Alltag „Unterricht“ gab es viele herausragende Ereignisse, von denen ich einige an dieser Stelle erwähnen möchte:

  • Die Schüler hüpften im Känguru-Wettbewerb - einem Wettbewerb in Sachen Mathematik - auf beachtliche Ergebnisplätze.

  • Der Kindergarten feierte ein grandioses 30-jähriges Jubiläum.

  • Unsere Informatik-Biber waren äußerst erfolgreich, bis hin zu einem weltweit 1. Preis.

  • Die Teilnahme unserer SchülerInnen am Musik-Wettbewerb „Jugend musiziert“ war regional, überregional und sogar bundesweit ein großer Erfolg...

    ...lesen Sie den aktuellen Elternbrief hier!

 

17. Mai 2016 - Der norwegische Nationalfeiertag an der DSO


Liebe Eltern, Kinder und Kollegen,

Bei strahlendem Sonneschein feierten wir gemeinsam in der Schule dieses Jahr den 17. Mai.

Schon der erste Blick auf den Schulhof und in die Cafeteria bereitete Freude… alles war wunderschön geschmückt und liebevoll hergerichtet.

Eine riesige Kuchenauswahl mit vielen Leckerbissen wartete auf die 500 (!) Gäste und unsere Kleinen und Kleinsten konnten einen Berg an verschiedensten Spielprämien bestaunen und gewinnen.

Viele helfende Hände aus den Klassen 3, 5 und 7 hatten alles phantastisch vorbereitet und gestalteten den Tag mit viel Übersicht und großem Engagement.

Liebe Eltern, ich möchte Ihnen ganz herzlich danken für alle Hilfe, die Sie zum Gelingen unseres schönen Festes geleistet haben, für die vielen Kuchenspenden, das Schmücken des Schulgeländes, alle Einkäufe und die viele Arbeit beim Verkauf, der Gestaltung der Spiele und beim Aufräumen.

Bedanken möchte ich mich auch bei allen Schülern und Lehrern, die unsere Schule beim Zug repräsentierten sowie für die vielen Vorbereitungen zur Durchführung des Zuges.

Ein ganz besonderer Dank gilt dem Uranienborg musikkorps, der wie im vergangenen Jahr für uns spielte und zur guten Stimmung beitrug.

Auch das übrige Rahmenprogramm war gelungen, der Willkommensgruß unserer Schulleiterin Frau Hohenstein, die Rede unserer Schülerin Ingvild (Kl. 10) und die erfrischende, von der Gitarre begleitete Gesangseinlage der SchülerInnen aus der Klasse 5b.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei Frau Fiedler und Herrn Luksch für die umfangreiche Unterstützung und bei allen Klassenlehrern.

Für das 17. Mai-Komitee
Joachim Lörscher
(Stellvertr. Schulleiter)

 

 

Am 13. Mai feierte der Kindergarten seinen ganz eigenen 17. Mai...


 






 

Abiturfeier 2016


Am Freitag, dem 10. Juni, wurden in der Residenz des deutschen Botschafters Dr. Axel Berg unsere sechs Abiturienten gefeiert und von der DSO verabschiedet.

Wir gratulieren zum erfolgreich bestandenen Abitur und wünschen alles Gute für die Zukunft!

Årets avgangselever Viviane, Leon, Christoph, Sven-Christian, Paul Andreas og Theresa-Sofie strålte 'fra øre til øre', som man ser her...

Vi gratulerer og ønsker lykke til med nye utfordringer!

 

Schön ist es, auf der Welt zu sein...

... aber natürlich auch in unserem Schulgarten!

In unserem idyllischen Schulgarten in Geitmyra kann man allerhand sehen und erleben! Möchten Sie teilnehmen oder sind Sie einfach nur neugierig?

Folgen Sie der Facebook-Gruppe, z.B.: Persilleparsellen.





 

Unser Spielzeug hat Urlaub...

Anfang Mai haben die Kinder in der Gelben und der Blauen Gruppe das Kiga-Spielzeug für ganze zwei Monate in den Urlaub geschickt. Ohne Spielzeug werden im Kindergarten völlig neue Welten entdeckt - etwa, indem die Kinder mit Möbeln und Decken in der Gruppe, oder auch momentan bei der Wald-Projektwoche in der Natur, ihren Aktivitätsdrang ausleben.

Und - wer hätte es gedacht - der Geräuschpegel ist deutlich gesunken! Die Angestellten erleben eine Explosion an Sprachentwicklung und eine Vielzahl an Rollenspielen unter den Kindern, die nun Konflikte und Regeln deutlich öfter ohne Erwachsene verhandeln.

________

Barna i den gule og den blå gruppen sendte i begynnelsen av mai alle lekene sine avgårde på ferie. Uten et eneste leketøy, utfordres barna til å ta i bruk tepper, møbler og naturen (skogsprosjekt) når de leker med hverandre.

Og hvem hadde trodd at en bieffekt skulle være at lydnivået skulle gå så drastisk ned? De ansatte observerer en fantastisk språkutvikling når barna fokuserer på rollespill og ordner opp konflikter seg i mellom.


 

Die Aktivitätsschule (AKS) berichtet...




Und wieder neigt sich ein Schuljahr dem Ende entgegen - mit vielen guten Erinnerungen und Ereignissen aus der  AKS.

Nachdem ein Judokurs durchgeführt wurde, ist schon der nächste geplant, ebenso wie ein Fechtkurs, der im Herbst stattfinden soll.

Unsere AKS-Mitarbeiter hatten zahlreiche Projekte im Angebot - vom Bücherschreiben über Porzellanmalerei bis hin zum Filmemachen. Einer der hierbei produzierten Filme gewann sogar den DSO-Filmpreis beim Filmfestival, das in der Cinemathek stattfand. 

Die Kinder waren immer sehr motiviert, an den vielfältigen Projekten teilzunehmen - nur wenn die Sonne schien, wollten viele dann doch lieber draußen spielen. Schließlich steht ja auch unser Lavvo draußen im Wald... Dieses kann auch im Zuge der Sommerferienbetreuung wieder genutzt werden.

Im vergangenen Jahr hat die AKS erneut eine Spendenaktion durchgeführt, diesmal zugunsten der Flüchtlinge. Dank Ihnen und euch, liebe Eltern und Kinder, konnten viele Menschen mit großem Bedarf an warmer Kleidung für den norwegischen Winter versorgt werden.

Apropos Winter - wie jedes Jahr war auch die Skischule wieder gut besucht. Der nächste Kurs beginnt im Januar 2017.

Die AKS-Mitarbeiter haben im Schulbereich die SchülerInnen in den Klassen aktiv unterstützt. So begleiteten sie „ihre“ Klassen zu Ausflügen und Veranstaltungen, beim Pflasterholen und einfach einmal beim Glücklichsein. Danke an die Kinder und die Mitarbeiter für ein vertrauensvolles und sicheres Miteinander.

Das Miteinander wollen wir mit unserer Buddy-Bench noch mehr befördern. Mit sorgfältiger Planung, guten Gedanken und engagiertem Einsatz kommen sowohl Buddies, als auch die Bank nun endlich zum Einsatz. Und das tut allen Kindern gut, wie wir täglich beobachten.

Gut gehen soll es auch unseren „Großen“ in der AKS, deshalb die betreut ab nächstem Jahr die "SAKS" (Sekundar-AKS) die Klassen 5 - 7, und der Ungdomsklubb die Klassen 7- 10. Fragen dazu können Sie immer gern an Elke, Tommy und Janosch richten.

…Und wie jedes Jahr, möchten wir es auch in diesem wieder sagen:

Danke für die gute Zusammenarbeit mit Ihnen, liebe Eltern! Dieses Vertrauen in uns und die dazu gehörende Sicherheit für Ihre Kinder durch unsere Arbeit, legen die Grundsteine für die Arbeit am Kind. Allen ein großes Dankeschön, einen wunderschönen Sommer und einen guten Start in das neue Schuljahr…

__________

Birgit Korneliussen og hennes team takker for et spennende år med mange nye og gamle aktiviteteter.

Aktivitetsskolen har bl.a. tilbudt elevene judokurs, fektekurs, skikurs og flere prosjektgrupper, som f.eks. å skrive bøker, lage filmer og male porselen.

Medarbeiderne i AKS har stått for en innsamlingsaksjon for flyktninger og avduket den nye vennskapsbenken i skolegården - The Buddy Bench.

I feriene har lavvoen ved Nøklevann vært flittig i bruk, til stor glede både for barn og voksne.

Neste skoleår opprettes et nytt tilbyd til 5.-7.-klassingene; SAKS (sekundarAKS), mens ungdomsklubben for 7.-10. klasse fortsetter å treffes to dager i uka.

Birgit takker alle elever og foreldre for et godt samarbeid og ønsker dere en god sommer og velkommen tilbake!







 

Sporveisgata 20 = 100 år


Das Gebäude der DSO in der Sporveisgata 20 wurde 1916-1919 als Hegdehaugen Schule gebaut. Es stammt aus der Feder des Architekten H.J. Sparre. Die Schule war anfangs eine 3-jährige Mittelschule und Gymnasium und - zusammen mit der Fagerborg Schule - die erste rein öffentliche höhere Schule in Oslo. Seit den späten 1970er Jahren nutzten auch andere Schulen das Gebäude.

Seit 1998 ist die DSO samt Kindergarten in dem Gebäude untergebracht, das übrigens auf der so genannten "Gelben Liste" als geschützter und zu bewahrender Bau verzeichnet ist.

 

Den norsk-tyske bikulturelle skole ble bygget som Hegdehaugen skole i årene 1916-1919 og er tegnet av statsarkitektens kontor ved H.J. Sparre.Skolen åpnet som 3-årig middelsskole og gymnas og var sammen med Fagerborg den første fullt ut kommunale høyere skole i Oslo. 

Da skolen ble nedlagt i 1976 ble den drevet med vanlig gymnasstruktur. Den har senere vært benyttet til ulike undervisningsformål (Voksengym, Heltberg Gymnas).

Siden 1998 har Den norsk-tyske bikulturelle skole drevet skole og barnehage i bygget - som forøvrig står på Byantikvarens Gule liste over bevaringsverdige bygg og anlegg.

 

Dankesgruß - En takkehilsen fra Norsk-som-fremmedspråk-elevene i kl. 9/10


Vi er fra NoF 9. og 10. klasse ved DSO. Vi jobber med kapitlet om medier og derfor skriver vi her for å praktisere hva vi har lært.

Wir sind der Norwegisch-als-Fremdsprache-Kurs der 9. und 10. Klasse der DSO. Wir haben im Moment im Unterricht das Thema Medien und deswegen passt sehr gut, dass wir einen Artikel darüber schreiben dürfen.

 

Hvor kommer dere fra? Land?

I vår NoF-gruppe er vi 7 elever. 4 av oss kommer fra Tyskland og 3 kommer fra Italia. For noen var det første gang at de flyttet til utlandet, mens noen hadde allerede gjort det flere ganger.

Wir sind 7 Schüler in unserem Kurs. Von denen kommen vier aus Deutschland und drei aus Italien. Für manche von uns war es das ertse Mal, dass sie ins Ausland gezogen sind, andere sind hingegen schon paarmal ins Ausland gezogen.

 

Hvorfor flyttet dere til Norge?   ...(hier geht's zum Artikel; les mer her)

 

 



 

Ut på tur - aldri sur!


Was für ein Geschenk! Im Mai und Juni 2016 wurden wir so oft mit wärmendem Sonnenschein beschenkt, dass die Grüne Gruppe die Natur in vollen Zügen genießen konnten.

 

Wir hatten viel Spaß an der Kolhytta im Zahlenwald, am kreativen Umgang mit Naturmaterialien, bei Rennspielen, beim Herumtollen oder dabei, mit Werkzeugen zu arbeiten. Außerdem unternahmen wir viele tolle Ausflüge in die Osloer Umgebung. Mit unserem naturwissenschaftlichen Forscher-Set fingen wir Kaulquappen im Svartkulb und Bånntjern, um sie zu beobachten und wieder frei zu lassen. Wir schnitzten uns eigene Krebsangeln und angelten am Oslofjord Krebse.

 

In der Waldwoche wanderten wir durch "den Dschungel" am Holmenkollen oder durchquerten und durchklettertem "die Schlucht" des Lysakerelva. Der Sommer bietet uns so viele tolle Möglichkeiten in der Natur, die wir den Kindern zuliebe möglichst gut nutzen wollen. Ihr Lächeln und Lachen ist dafür ein erfüllendes Dankeschön.

 

- Florian Olberg - Pädleiter, Grüne Gruppe



 


Erinnerung: Jahrbuch 2015/16

Noch haben Sie die Möglichkeit, Ihr persönliches Exemplar zu kaufen!

Alle Klassenlehrer haben eine Doppelseite zu ihrer jeweiligen Klasse beigetragen. Darüber hinaus werden im Jahrbuch Projekte, AGs, Schulaktivitäten und vieles mehr präsentiert. Ein echtes 'Must-have' für unsere Schülerinnen und Schüler - und natürlich auch für deren Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten...!

Das Jahrbuch kostet NOK 50,- und kann im Sekretariat erworben werden.

_______________

Det er fremdeles mulig å bestille Årboka 2015/16!

Alle klasselærere er oppfordret til å presentere sin klasse over en dobbeltside. I tillegg beskrives prosjekter, arbeidsgrupper, skoleaktiviteter osv. Med andre ord; et 'må-ha-produkt' for alle våre elever (og deres foresatte).

Boka koster NOK 50 og den kan kjøpes i sekretariatet!

 

 

 


Fragen, Informationen und Hinweise richten Sie bitte an:

Kari Kvam
Bygg og sponsoring
Tel.: +47 99 72 05 12
kari.kvam(at)deutsche-schule.no

 

Diese Unternehmen unterstützen die DSO: