DSO ELTERNINFO | 24.11.2017


Es weihnachtet!

 

An der deutschen Schule in Oslo können wir demnächst Schüler aus 19 verschiedenen Nationen in die wohlverdienten Weihnachtsferien schicken! Einige bleiben in Norwegen, aber für viele führt der Weg über die Ferientage ins nahe oder ferne Ausland. Auch viele unseren mittlerweile 70 Angestellten besinnen sich über die Weihnachtstage auf althergebrachte Traditionen in Deutschland.

Wir wünschen allen unseren lieben Kindern und Schülern mit Familien samt dem geschätzten Personal in der Schule, AKS, KiGa und Verwaltung eine fröhliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in unser Jubiläumsjahr 2015!

_______________________________

På den norsk-tyske bikulturelle skole i Oslo har vi gleden av å ønske elever fra hele 19 forskjellige nasjoner god jul og godt nyttår nå i desember. Også personalet kan skilte med pass - eller røtter - fra mange forskjellige land, både i og utenfor Europa.
De store og de små på DSO har imidlertid alle ett til felles: Forståelse for eller ønske om å lære mer om tysk språk og kultur.

Dette sveiser barna og ungdommen sammen og gir dem trygghet i et lite fellesskap i hjertet av Oslo. Så snart de forlater skoleområdet oppfattes deres bakgrunn og valg av barnehage eller skole som eksotisk og spesiell. Kombinasjonen av å være 'vanlig' og 'eksotisk' på en og samme dag oppleves av de eldre elvene som en veldig positiv 'bieffekt' av det å være elev på DSO i 2014. Det viste en liten spørrerunde i Oberstufe i forbindelse med at vi i disse dager produserer en imagefilm for skolen. Mer om dette i neste nyhetsbrev i januar.

Med dette ønskes våre fine barn og reflekterte elever, deres familier og vårt flotte personal en riktig god jul og et spennende 2015!

 

Nikolaus

Dank GPS hat der Nikolaus dieses Jahr den weiten Weg in den Wald gefunden, wo er fast alle  Kinder (mit Ausnahme der Spatzengruppe) des Deutschen Kindergartens in Oslo vorgefunden hat. Selten war die Stimmung so erwartungsvoll und voller Magie! Die Bilder sprechen für sich...







 

 

 

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler, Mitglieder unserer Schulgemeinschaft!

Jedem Anfang liegt ein Zauber inne – so kam es auch mir in den vergangenen vier Monaten vor.

Viel Zauberhaftes habe ich erlebt in meiner Arbeit an der Deutschen Schule, viel Spannendes und viel Neues.

Herzlich danke ich allen, die mir die Eingewöhnung so leicht gemacht haben. Wir haben eine tolle Schulgemeinschaft aus 275 Schülerinnen und Schülern, 86 Kindergartenkindern und rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern!

Neuanfänger stellen auch immer Fragen und ich denke, das ist gut so, denn so wird immer wieder darauf geschaut, was es alles gibt und wo vielleicht Veränderungsbedarf besteht. Für mich bedeutet DSO

- demokratisch,

- solidarische und sprachkompetent,

- orientiert an einer ganzheitlichen Persönlichkeitsbildung.

An diesem Bild arbeite ich gern weiter.

Ich wünsche Ihnen und euch allen gute Weihnachtstage, erholsame Ferien und einen guten Start ins Jahr 2015!

Herzliche Grüße
Ursula Hohenstein

_____________________

Ursula Hohenstein takker for den varme velkomsten hun har fått de første fire månedene i sitt virke som rektor ved Den tyske skole i Oslo. Hun oppsummerer sine refleksjoner over status for DSO slik:

Demokratisk
Solidarisk og språkmektig
Orientert på å utvikle personligheter

Med dette som rettesnor for sitt videre arbeid ved skolen ønsker hun alle en god jul og et godt nytt år!


 

Winterschlaf im Schulgarten...



...aber vorher hat er uns mit vielen Schätzen beglückt! Die engagierte Elterngruppe berichtet über das erste Jahr:

Der ökologische Schulgarten der DSO in Geitmyra hat die erste Saison erfolgreich beendet und darf nächstes Jahr wieder auf dem gleichen Grundstück anbauen.

Viele Eltern und Kinder halfen in ihrer Freizeit mit. Die Regenbogengruppe sowie einige Klassen der Grundschule haben aktiv an der Gestaltung mitgewirkt und sich vielfach im Garten getroffen. Es wurde mehrfach mit Gemüse aus dem Schulgarten gekocht, darunter zwei große Mahlzeiten von der Aktivitätsschule.

Für das nächste Frühjahr suchen wir noch Klassen, die gerne Pflanzen sähen und anzüchten wollen und Eltern, die Lust haben, beim Gärtnern mitzumachen. Sowohl regelmäßige als auch sporadische Mitarbeit ist willkommen! 

Ab März werden Informationen auf der Webseite der DSO aktuell bekannt gegeben und wer mitmachen möchte, kann sich schon jetzt unter https://www.facebook.com/groups/persilleparsellen  melden.
Der Schulgarten ist eine Elterninitiative.

Sie sind herzlich willkommen!

___________________

Skolehagen har definitivt gått i vinterdvale, og de engasjerte foreldrene gjør nå opp status for DSOs første skolehagesesong:

Mange foreldre og barn har deltatt aktivt i styre og stell i Geitmyra skolehage i 2014, og vi kan glede oss over at vi får disponere det samme arealet på Sagene også neste år. Regnbuegruppen og et par klasser har vært spesielt aktive, og de har høstet frukt og grønt til flere små og to store måltider i aktivitetsskolens regi.

Foreldregruppa ønsker både flere klasser, grupper og foreldre velkommen neste vår. Mer info blir sendt ut i mars 2015, men det er fullt mulig å melde sin interesse for det som skjer via vår facebook-gruppe allerede i dag: https://www.facebook.com/groups/persilleparsellen

Velkommen!

 

Når en pepperkakebaker...



Kunstlehrer Beatrice Kulbe hatte wieder den Pfefferkuchenwettbewerb im Architekturmusem zum Anlass genommen, den Schülern der Klasse 10 über das Thema Architektur eine praktische Aufgabe zu geben.

Das Thema des Wettbewerbes war in diesem Jahr 'Die Gestaltung von Bau und Gebäuden in 100 Jahren'. Wird das 'Unmögliche' in 100 Jahren vielleicht umsetzbar?

Ideen wurden in der Klasse eingespielt, die Schüler haben gebacken, gebastelt und Pfeffekuchen und Gelatine geklebt. Und - es hat sich gelohnt! Denn am 6. Dezember kam das Urteil: die Schüler der 10. Klasse der DSO haben den ersten Preis in der Kategorie 'Skoleklasse/ungdomstrinn' gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!

Die Ausstellung ist  im Nasjonalmuseet Arkitektur (Bankplassen 3) vom 6. Dezember 2014 bis zum 3. Januar 2015 zu sehen.

 ________________

Kunstlærer Beatrice Kulbe er 'primus motor' for årets bidrag i Pepperkakehuskonkurransen i Nasjonalmuseet Arkitektur på Bankplassen 3. En konkurranse hvor Den tyske skole i Oslo i 2012 stakk av med Juryprisen, under temaet 'Internasjonale ikoner'.

Årets konkurranse handler om hvordan bygninger skal se ut om 100 år. Hvilke bygg og hus finnes i fremtidens by? Kanskje blir det som virker umulig i dag morgendagens arkitektur? 

Elevene samarbeidet om ideer, baking, 'snekring' og liming. Og arbeidet bar frukter: Elevene i 10. klasse stakk av med førsteplassen i klassen Skoleklasse/ungdomstrinn! Vi gratulerer!

Besøk utstillingen og 10. klasses bidrag på Nasjonalmuseet Arkitektur fra 6. desember til 3. januar. Les mer om konkurransen her.

 


 

Weihnachtsgrüße aus dem Kindergarten




Die Leiterin des Kindergartens, Frau Christiane Pedersen, und ihre Mitarbeiter blicken auf das erste Halbjahr des Kindergartenjahres zurück. Lesen Sie den Bericht hier!

Barnehagestyrer, Christiane Pedersen, og hennes kolleger ser tilbake på en hyggelig tid i barnehagens første halvår. Les mer her!

 


Schülerwettbewerb - Buddy Bär!

Die Deutsche Botschaft in Oslo hatte die Schüler der DSO im November zur Gestaltung eines Buddy Bärens eingeladen. Das Thema sollten die norwegisch-deutschen Beziehungen sein. Viele Schüler und Schülerinnen fühlten sich zum Basteln und Malen des Wahrzeichens Berlins inspiriert. Die Jury hatte eine schwierige Aufgabe, entschloss sich aber letzendlich für den Bären der 9-Klässlerin Jona Silberberg (Bild), Platz 2 hat Jonas Bruder Julian Silberberg in Klasse 10 belegt, während der 3. Preis an Mila, Kaja, Emanuela und Aljandra aus der 8. Klasse ging.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Der Buddy Bär soll nun in der Projektwoche (KW 7) in voller Größe nach Jonas Vorlage gemalt und gestaltet werden. Die Ausstellung der 127 Entwürfe soll am Tag der offenen Tür eröffnet werden.

________________

Den tyske ambassaden i Oslo inviterte alle elvevene på DSO til en konkurranse, der man skulle utsmykke en Buddy Bear, Berlins 'maskot-figur'. Temaet er forholdet mellom Norge og Tyskland.

Veldig mange elever følte seg inspirert til å tegne og male bjørnen og juryen hadde ingen enkel oppgave da de måtte velge mellom 127 innleverte bidrag. Valget falt til slutt på Jona Silberberg i 9. klasse (se bildet). 2.-plassen gikk til Jonas bror Julian (10. klasse), mens Mila, Kaja, Emanuela und Aljandra kom på 3. plass. Vi gratulerer alle vinnerne!

Den tyske ambassadens Buddy Bär skal nå males i full størrelse etter mønster fra Jonas vinnerutkast, og dette foregår i prosjektuka i uke 7. Utstillingen av alle innsendte bidrag åpner på Åpen dag, torsdag i samme uke.

 

Etwas vergessen?

 

Im Laufe eines Schuljahres bleibt so einiges liegen in unserer Schule. Vielleicht vermissen Sie einen Handschuh? Oder eine Sommerjacke, die draußen im Sommer liegengeblieben ist? Unsere Fundsachen-Kiste steht im Erdgeschoss, Eingang B!

Und noch eine Bitte: Bitte nehmen Sie am letzten Schultag Kleider und Schuhe zum Waschen und Putzen mit nach Hause. Danke!

Har du glemt noe?

 

I løpet av skoleårets første fem måneder har det samlet seg en del gjenglemte klær og sko på skolen. Kanskje du er heldig, og finner igjen en kjær jakke som ble gjenglemt i sommer?

Glemmekassa står i 1. etasje, inngang B!

Og et ønske til: Juleferien er en fin tid til å rengjøre klær og sko. Vær så snill å ta en gjennomgang i garderoben. Tusen takk!


 

Nasjonale prøver i regning, engelsk og lesing


In Norwegen werden alle 8- und 9-Klässler jährlich in Rechnen, Lesen und Englisch im Rahmen der sogenannten 'Nasjonale Prøver' getestet. Der Durchschnitt der Ergebnisse wird bei 50 angesetzt, und die Abweichung sagt etwas über die jeweiligen Ergebnissen aus (Skala von 20-80).

Die Deutsche Schule - Max Tau hat einen Durchschnittswert von 57,2 in den 3 Fächern und in den 2 Klassen, was uns einen anständigen 13. Platz in Norwegen verschafft! Wir gratulieren den tüchtigen Schülern (und deren Lehrern!). Mehr dazu hier. Klicken Sie auf Deutsche Schule Oslo - Max Tau (PLatz 13), um weitere Ergebnisse einzusehen.

_________________

Alle elever i Norge gjennomfører de samme nasjonale prøvene i regning, lesing og engelsk i 8. og i regning og lesing i 9. klasse. Gjennomsnittet blir satt til 50 på en skala fra 20 til 80. Avviket fra 50 gir en pekepinn på resultatene på de forskjellige skolene.

Den norsk-tyske bikulturelle skole i Oslo scorer med et snitt på 57,2 meget bra, og havner på en 13. plass i landet totalt og på en 11. plass i Oslo. Flere resultater her!

 

 

Plätzchen für einen guten Zweck

'Christkindlesmarkt am 22./23. November in der Deutschen Gemeinde. Dort möchten wir wieder selbstgebackene Plätzchen verkaufen und hoffen auf viele fleißige Plätzchenbäcker und Eltern, die gerne beim Verkauf mithelfen möchten!' 

Das war die Aufforderung, und die Resonanz war enorm! Über 50 'backfrohe' Eltern haben ihre Lieblingskekse seitens des Fördervereins abgegeben. 90 300-Gramm-Pakete waren schnell verkauft, und der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei den Bäckern!

_____________________________

'Neste prosjekt er det tradisjonelle julemarkedet i Den tyske menigheten i Oslo 22. og 23. november. Her selger støtteforeningen tyske julekaker og håper på mange flittige hjelpere denne dagen også.'

Dette var oppfordringen, og responsen var enorm! Mer enn 50 foreldre leverte inn julekakene sine til Støtteforeningen på Den tyske skole. De 90 pakkene på 300 gram gikk unna 'som varmt hvetebrød', og støtteforeningen takker de bakeglade foreldrene hjerteligst for hjelpen!

 




 

AKS har siste ordet!

Schon bald geht das Jahr dem Ende zu und wir haben in der AKS das Gefühl, dass es ein guter Start in das Schuljahr gewesen ist. Kinder und Mitarbeiter haben sich wohlgefühlt und hatten neben den wichtigen Dingen wie Hausaufgabenzeit auch viel Spaß miteinander.

Den Kindern haben die Projekte viel Freude bereitet. Alle Projektgruppen werden das alte Jahr mit einer kleinen internen Weihnachtsfeier beenden. Jedoch werden wir in einigen Projekten die Themen verändern und Sie im Laufe des Januars dementsprechend informieren. Es soll ja spannend bleiben!

In den ersten vier  Monaten des Schuljahres hatten wir durch unsere vier Praktikanten eine sehr gute Unterstützung im Team. Den Kindern kam dies in Form von Kurzprojekten zugute, die mit Begeisterung durchgeführt wurden. Wir möchten uns bei Miriam, Greta, Jessica und Katharina für ihr Engagement ganz herzlich bedanken und ihnen alles Gute für die Zukunft wünschen.

Frau Rosaline Cost Budde wird im Januar und Februar auf einer großen Reise sein und durch Frau Monique Zernigal in Klasse 2a vertreten, die von der Deutschen Schule in Brasilien wieder zu uns zurückkommt. Frau Zernigal wird auch die Projekte Musical und Glas- und Porzellanmalerei von Frau Cost Budde übernehmen.

Gerne möchten wir Sie auch auf die bald beginnenden Veranstaltungen Skileik ( 12.01.15),  Slalåm und Snowboard ( 24.02.15 ) und den Schwimmkurs ( 25.02.15 ) hinweisen. Wir bedanken uns bei allen Eltern, die sich bereit erklärt haben, uns bei der Begleitung der Kinder zu unterstützen. Wir werden zu Beginn des neuen Jahres Kontakt mit den Helfern aufnehmen.

Auch unsere Finanzierung des Lavvos ist nun durch eine große Unterstützung gesichert. Wir werden im Januar/ Februar 2015 das Lavvo einkaufen. Die Osterferienbetreuung wird am Nøklevann stattfinden. Nochmals ein großes Dankeschön an alle, die dies ermöglicht haben.

Vielen Dank, liebe Eltern, für eine gute Zusammenarbeit. Die AKS möchte allen Eltern an dieser Stelle ein gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr wünschen.

_________________________

Ledelsen i aktivitetsskolen ser tilbake på et halvår med mange prosjekter som ser ut til å ha falt i smak hos våre små og store elever. Store takk til de fire praktikantene Miriam, Greta, Jessica og Katharina som har støttet undervisning og prosjekter gjennom hele perioden!

Rosaline Cost Budde skal ut på en lengre reise, mens Monique Zernigal kommer tilbake fra Brasil for å jobbe med klasse 2a og forskjellige prosjekter i gruppa.

Birgit Korneliussen minner om kursene som starter i januar og februar: skileik (12.01.15), slalåm og snowboard (24.02.15) og svømmekurset (25.02.15). En stor takk til alle foreldre som stiller opp som frivillig støtteapparat! Dere får mer praktisk informasjon når kursene nærmer seg.

Finansieringen av lavvoen er også sikret, slik at påskeferien kan tilbringes ved Nøklevann for dem som melder seg på AKS i den forbindelse.

Takk for flott samarbeid med dere foreldre og foresatte! Vi ønsker dere alle en god jul og en god start på det nye året!

 

 

Terminkalender - Dezember 2014 & Januar 2015

 

 

Freitag 19. Dezember 2014, 10.30 Uhr

Kindergarten: Tanz um den Baum

Fredag 19. desember 2014,  kl. 11.00

Skole: Gang rundt juletreet i skolegården

Montag/mandag 5. Januar 2015

1. Schultag nach den Ferien.
Normaler Stundenplan

Montag 09. Februar 2015, 17.00-19.00 Uhr

Stiftungsversammlung DSO mit Betreuung + Essen
für die Kinder und Imbiss + Getränke für die Gäste

Montag 12.01.2015

Start Skileik AKS

 

 


Fragen, Informationen und Hinweise richten Sie bitte an:

Kari Kvam
Bygg og sponsoring
Tel.: +47 99 72 05 12
kari.kvam(at)deutsche-schule.no

 

Diese Unternehmen unterstützen die DSO: