• German
  • Norsk

Blaue und Gelbe Gruppe

In der Blauen und Gelben Gruppe erleben jeweils 18 Kinder im Alter von 2,5 bis 5 Jahren ihren Kindergartenalltag. Sie werden von der Gruppenleitung, einer pädagogischen Zweitkraft und einer Assistentin/Assistent betreut.

Tagesablauf Blaue Gruppe:

7.45 – ca. 8.30 Uhr

Ankommen in der Blauen Gruppe, Begrüssung, Freispiel, individuelle Angebote

8.45 Uhr

Morgenkreis (Gespräche, Lieder, Spiele, Geschichten)
Freitags Naturwissenschaftlicher Morgenkreis

9.00 Uhr

Wir bieten jeden Tag Frühstück an
Zweimal in der Woche norwegische Sprachgruppe bei einer Norwegischlehrerin der Schule für Kinder, die keine norwegischen Elternteile haben: Montags und Donnerstags

9.45 - 11.15 Uhr

Draußenzeit

11.30 Uhr

Kleingruppenarbeit, Geburtstag, Projektarbeit, Basteln oder Freispiel

12.15 Uhr

Gemeinsames Essen und Zähneputzen

13.00 Uhr

Ausruh- und Schlafzeit

14.00 Uhr

Kleingruppenangebote, Basteln, Vorlesen. Projektarbeit, Freispiel etc. oder Draußenzeit

15.00 Uhr

Obstkreis (Gespräche, Lieder, Spiele, Geschichten)

Ab 15.30 Uhr

Freispiel oder Draussenzeit

16.45 Uhr

Der Kindergarten schließt


Die Kinder bekommen jeden Tag Tee oder Wasser, am Morgen auch Milch. Donnerstags bereitet das Personal gemeinsam mit einigen Kindern das Mittagessen für die Kinder vor. An disem Tag können die Brotdosen zu Hause bleiben.

 

Tagesablauf Gelbe Gruppe:

7.45 – 8.30 Uhr

Ankommen in der Gelben Gruppe, Freispiel, individuelle Angebote, Aufräumen

8.45 Uhr

Morgenkreis (Gespräche, Lieder, Spiele, Geschichten)
Dienstags Naturwissenschaftlicher Morgenkreis

9.00 Uhr

Frühstück
Zweimal in der Woche norwegische Sprachgruppe

9.45 – 11.15 Uhr

Draußenzeit

11.20 – 12.15 Uhr

Kleingruppenarbeit, Geburtstag, Projektarbeit, Freispiel, Aufräumen

12.00 - 13.00 Uhr

Gemeinsames Essen, danach Zähneputzen 

13.00 – 14.00 Uhr

Mittagspause / Ausruhen (Donnerstags kommt Cecilie dazu, eine Norwegerin zum Vorlesen auf Norwegisch)

14.00 - 15.30 Uhr

Kleingruppenarbeit, Basteln, Vorlesen, Projektarbeit oder Draußenzeit

15.00 Uhr

Obstrunde

15.15 – 16.40 Uhr

Kreisspiele, Reime, Fingerspiele, Freispiel, Draußenzeit

16.45 Uhr

Der Kindergarten schließt

 
Frühstück:
Die Kinder bringen von zu Hause keine Frühstückbrotdose mit.
Wir bieten den Kindern morgens zum Trinken Tee, Milch oder Wasser und ein variiertes Frühstück an.

Mittagessen
:
Die Kinder bringen von zu Hause ihr Mittagessen oder Brotmahlzeit mit. Wir wärmen den Kindern gerne mitgebrachtes Essen in der Mikrowelle auf. Zum Trinken gibt es Tee und Wasser.

Obstkreis:

Wir schneiden einen großen Teller mit Obst auf, meistens gemeinsam mit den Kindern. Manchmal gibt es auch Gemüse.

Freitags:

Ein Mitarbeiter kocht an diesem Tag mit einer Kleingruppe Kindern gemeinsam Mittagessen. An diesem Tag brauchen die Kinder keine Brotdosen oder Mittagessen mitzubringen.

 

Pädagogische Ziele

Die Gelbe und Blaue Gruppe sind die Bindeglieder zwischen der Spatzengruppe und den Vorschulgruppen der Regenbogen sowie Grünen Gruppe.
Die Mitarbeiter der Gelben und Blauen Gruppe bauen in ihrer alltäglichen Arbeit auf die individuellen Erfahrungen der einzelnen Kinder auf. Dabei gehen sie auf die bereits gemachten Entwicklungsschritte der Kinder ein und unterstützen sie bei ihrem weiteren Weg zur Selbstständigkeit.


Die Teams haben ihren Hauptfokus auf die Förderung der Selbstständigkeit und des Selbstwertgefühles. Dazu gehört die Entwicklung der eigenen Meinungsäußerung, sowie die Akzeptanz und der Respekt gegenüber anderen Meinungen, unabhängig vom Alter oder/und Geschlecht der anderen Kinder. Weiterhin legen die beiden Gruppen Wert auf die Vermittlung von Kommunikationsregeln z.B. „Ich warte bis das Kind mit dem Erzählen fertig ist“. Hierbei wird auch die Kompetenz des aktiven Zuhörens, die Konzentration und Geduld gelernt.


In Kleingruppen werden individuell angepasste Angebote und Themen durchgeführt und besprochen, wodurch die Kinder die Möglichkeit haben ihre eigenen Fertigkeiten und Fähigkeiten zu erleben, sowie sich ihren Kompetenzen bewusst zu werden. Dieses unterstützt die Kinder bei der Findung des eigenen Platzes in der Persönlichkeit und in der Gruppe, beim Aufbau von freundschaftlichen Beziehungen und beim Ausbau ihres Sozialverhaltens.


Die Kinder verbringen einen Großteil ihres Tages in unserer Einrichtung. Damit sie alle Erlebnisse und Entdeckungen bestmöglich verarbeiten können, sind Phasen der Entspannung und des Rückzugs vorbehalten. Aus diesem Grund haben wir eine festgelegte Entspannungszeit, innerhalb unseres übersichtlichen Tagesablaufes, welche wir z. B. mit klassischer Musik, Geschichten vorlesen etc. begleiten. Nach der Entspannungszeit haben die Kinder wieder neue Energie und menthale Kapazität neue Situationen zu erleben und zu verarbeiten.

 

 

Zwischen den beiden Gruppen findet ein regelmäßiger Austausch statt. Es gibt gruppenübergreifende Angebote wie zum Beispiel Aktivitäten im Bewegungsraum, Gruppenangebote für Gleichaltrige, Kleingruppenarbeit vormittags, Projektarbeit, etc. (siehe hierzu auch den Tagesablauf)

Einmal pro Kindergartenjahr informieren wir Sie in Elterngesprächen über die Entwicklung Ihres Kindes.

Aktuelle Wochenpläne erhalten Sie durch Einloggen auf unserer Homepage im gesicherten Bereich. Sie finden diese auch zusätzlich an den Pinnwänden der jeweiligen Gruppen.

Über PraktikantInnen informieren wir Sie an den Pinnwänden der jeweiligen Gruppen.

Bitte beachten Sie:
Mittwochs haben die Kinder der Blauen & Gelben Gruppe Ausflugstag. Denken Sie daran, Ihrem Kind für diesen Tag eine gut gefüllte Brotdose und eine Trinkflasche mitzugeben (Bitte die Trinkflasche nur an diesem Tag).  

Kochtag: Am Donnerstag hat die Blaue Gruppe, am Freitag die Gelbe Gruppe Kochtag. Bitte die Brotdosen an diesen Tagen zu Hause lassen.

Im Winter haben wir "Spielzeugfreie Monate". Die Kinder schicken das Spielzeug der Gruppe in den Urlaub. In der Gruppe bleiben die Möbel, Decken und Kissen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass Kinder nach einer Woche sehr kreativ werden und ihre Zeit in Rollenspielen verbringen. Dies fördert die Sprachentwicklung, soziale Kompetenzen und Kreativität.

Deutsche Schule Oslo freut sich über die guten Ergebnissen bei Nasjonale Prøver 2016. Unsere 8. Klasse ist in diesem Vergleich die beste in ganz Norwegen, wie Nettavisen hier schreibt!

Dieses Unternehmen unterstützt die Zukunft der DSO mit einer großzügigen Spende: