• German
  • Norsk

1.1. Die Ziele und das Engagement unseres Kindergartens in Anlehnung an die Vorgaben eines Jahresplanes des norwegischen Rammeplanes für Kindergärten in Norwegen

    Unsere Ziele:

    -          Kinder, Eltern und Angestellte sind gleichwertig.

    -          Wir Angestellte sind physisch und psychisch im Alltag der Kinder zur Stelle und versuchen, die Perspektive und den Forscherdrang der Kinder einzunehmen.

    -          Der Weg ist wichtiger als das Ziel. Gute Lern- und Entwicklungsprozesse, sowohl durch das Freispiel als auch durch zurechtgelegte Aktivitäten, wo wir Möglichkeiten sehen, das sind unsere Ziele.

    -          Wir Angestellte geben den Kindern Halt und Orientierung durch einen strukturierten Alltag im Kindergarten. Dies ermöglicht den Kindern sich in einem sicheren Rahmen frei zu entfalten, sich auszuprobieren sowie Herausforderungen anzunehmen.

    -          Übereinstimmend mit den norwegischen Richtlinien für Kindergärten des Gesundheitsministeriums (Helsedirektoratet) haben wir gesundes und reichhaltiges Essen im Kindergarten. Wir servieren eine warme Mahlzeit in der Woche gemeinsam mit den Kindern. Zusätzlich bereiten wir eine Brot- oder Müslimahlzeit in der Woche vor. Wir versuchen, so viele Lebensmittel wie möglich in ökologischer Form anzubieten. Die Kinder essen ansonsten zwei von zu Hause befüllte Brotdosen. Wir möchten, dass dieses gesunde Essen z.B. grob gemahlenes Brot mit gesundem Aufstrich und Obst/Gemüse ergänzt wird. Nachmittags servieren wir Obst. Kindergeburtstage wollen wir gerne mit Alternativen zu Kuchen feiern.  

    Unsere Jahreszielsetzung:

    Im Laufe des Kindergartenjahres 2016/2017 wollen wir die sprachliche Phantasie und Kreativität unserer Kinder weiter durch bewegungsorientierte Angebote fördern und zusätzlich durch die Zurechtlegung von sprachlichen Freiräumen herausfordern sowie unterstützen. Dadurch wollen wir gemeinschaftlich den kindlichen Wortschatz erweitern, um die individuellen Bedürfnisse ausgereifter mit der Gesellschaft kommunizieren zu können.

      1.2. Bildung durch Fürsorge, Spiel und Lernen

      Unsere Ziele:

      Wir haben sowohl ein offenes Ohr für die Anliegen und Interessen der Kinder, als auch für die Förderung der individuellen Talente und Fähigkeiten.

      Wir bieten einen sicheren Rahmen, sodass die Kinder innerhalb eines kurzen Zeitraumes spielerisch ihre sprachlichen, motorischen sowie ihre sozialen Fähigkeiten und Kompetenzen erweitern können.

      Rituale sind uns wichtig, da sie den Kindern Orientierung und Sicherheit im Alltag geben. Mit einem schönen Begrüßungsritual am Morgen ist es für Kinder leichter, neue Impulse aufzunehmen.

      Wir fördern die Neugierde, die Ideen und das Engagement aller Kinder. Wir entdecken Sprache und Kommunikation als wichtiges Werkzeug, um unsere Ziele zu erreichen.

      Gemeinsam entdecken wir rücksichts-, respekt- und vertrauensvoll unsere Umwelt und Natur und lernen diese kennen.

      1.3. Soziale Kompetenzen

      Unsere Ziele:

      Wir fördern die Kinder altersgerecht in ihrer Selbstständigkeit. Die Kinder treten mit unterschiedlichen individuellen Erfahrungen und verschiedenen sozialen Kompetenzen in den Kindergarten ein. Wir bieten den Kindern die Möglichkeit, ihre Erfahrungen zu erweitern, sich auszuprobieren und das gegenseitige Miteinander zu üben.

      Das Wichtigste ist, dass die Kinder sich wohl fühlen und Spaß im Deutschen Kindergarten haben. Sie sollen Vertrauen zu den Erwachsenen finden, Freundschaften in der Gruppe aufbauen und sich in unseren Räumlichkeiten gut zurechtfinden. Hierzu gehört die deutsche und norwegische Sprache als auch die deutsche und norwegische Kultur zu erleben und zu vertiefen. 

      1.4. Inkludierende Gemeinschaft mit Platz für die Individualität des Kindes

      Unsere Ziele:

      Alle für einen und einer für alle. Unsere Strategie gegen Mobbing:

      Für uns ist jedes Kind einzigartig. Die Wertschätzung jedes einzelnen Kindes steht für uns an erster Stelle.

      Der Deutsche Kindergarten Oslo nimmt Rücksicht auf das Alter der Kinder, deren speziellen Bedürfnisse, sowie ihren sozialen, ethnischen und kulturellen Hintergrund (Inklusion).

      Als Angestellte nehmen wir bewusst unsere Vorbildsfunktion wahr und bieten den Raum Kind sein zu dürfen. Wir vermitteln den Kindern unsere Werte des gegenseitigen Respekts und der Wertschätzung.

      Deutsche Schule Oslo freut sich über die guten Ergebnissen bei Nasjonale Prøver 2016. Unsere 8. Klasse ist in diesem Vergleich die beste in ganz Norwegen, wie Nettavisen hier schreibt!

      Dieses Unternehmen unterstützt die Zukunft der DSO mit einer großzügigen Spende: